Betta Fisch Haltung - Fragen und Unsicherheit

1 Antwort

Hallo,

auch wenn es dir um die Haltung von KaFi geht, solltest du dich im Vorfeld, gründlich über die Grundlagen der Aquaristik informieren.

Es ist nicht damit getan, alles zu kaufen, einzurichten, Wasser rein, Pflanzen rein und Fisch(e) rein. Das funktioniert leider nicht, denn dann hast du in kürzester Zeit eine grüne, übelriechende Brühe mit einer Algenpest, gammelnden Pflanzen und kranken und sterbenden Fischen.

Damit ein AQ wirklich funktioniert, braucht man eine ganze Menge Wissen über die vielen verschiedenen Faktoren, die einander bedingen, aufeinander aufbauen, voneinander abhängig sind.

Einen KaFi kann man in einem 30 l AQ halten. Wichtig ist dabei allerdings, dass dieses AQ wirklich gut abgedeckt ist. Denn ein KaFi atmet auch Luft von der Wasseroberfläche - und diese Luft muss genauso warm sein wie das Wasser - sonst erkältet sich der KaFi ganz schnell - und stirbt.

26 Grad ist eine gute Temperatur, viele Pflanzen, auch Pflanzen mit großen Blättern, wenig Strömung im AQ. Und am liebsten möchte er alleine im AQ leben - alle anderen Fische stressen ihn nur - auch Weibchen.

Guppys und KaFi geht überhaupt nicht, da auch Guppys lange Flossen haben - und daher werden sie oft als "Konkurrenz" wahrgenommen.

Aber bedenke auch bitte: so wunderschön ein KaFi auch aussieht - er ist weder besonders aktiv noch ist so ein "leeres" AQ spannend zu beobachten. Meist verliert man sehr schnell die Lust daran. Da ist in einem größeren Gesellschafts-AQ viel mehr los.

Gutes Gelingen

Daniela

Was möchtest Du wissen?