betrunkene person mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Darfst du schon.

Allerdings bist du auch (mit)verantwortlich dafür, das dem Beifahrer nichts passiert.

Wenn der so blau ist das er vom Sitzt stürzt, dich womöglich auch noch mitreisst, dann könnte das Folgen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, wie es rechtlich aussieht.....würde aber immer davon abraten, betrunkene Personen auf einem Motorrad mitzunehmen....du weißt nie, wie sie sich verhalten werden oder ob sie nicht einfach herunterfallen...Eine Verantwortung, die mir persönlich zu hoch wäre....selbst wenn es keine rechtlichen Folgen hätte.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tuedelbuex
03.05.2016, 20:29

Da ein Beifahrer auf einem Motorrad das Fahrverhalten deutlich mit beeinflussen kann, gehe ich davon aus, dass die Promillegrenze für ihn ebenso gilt.....denn die Verkehrssicherheit der Fuhre wäre dadurch (abnders als beim Auto) nicht mehr gewährleistet....und dafür ist der Fahrer zuständig.....

0

Dürfen ja, aber sowas würde ich auf gar keinen Fall machen. Wenn die sich nicht richtig halten können und du fliegst auf die Nase, sind deine Maschine und du beschädigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur der Fahrer muss nüchtern bleiben, für betrunkene Beifahrer gibt es kein Gesetz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, darfst Du. Sollte dein Sozi zu betrunken sein, musst Du ihn aber stehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?