betrunkene fahrer bei der polizei anschwärzen?

11 Antworten

Du hast richtig gehandelt. Stell dir vor der hätte mit seinem besoffenen Kopf einen Unfall gebaut mit Personenschaden. Du hättest dir lange zeit Vorwürfe gemacht. Sicher sollte man nicht gleich anrufen wenn einer am Abend ein oder zwei Bier trinkt, aber wenn jemand offensichtlich betrunken ist, sollte man erst malversuchen ihn vom Fahren abzuhalten, wenn das nicht geht ist der Anruf bei der Polizei das beste.

du hast richtig gehandelt, betrunken autofahren gefährdet sich und andere. Wer so viel geld hat, sich in der kneipe voll laufen zu lassen, hat auch das geld sich ein taxi nehmen, zur not mit 2. fahrer.

Warum nur hat niemand von deinen Freunden gehandelt und den betrunkenen Fahrer am Wegfahren gehindert?

Unter diesen Umständen hast du völlig richtig gehandelt. Wer angetrunken Auto fährt, der handelt verantwortungslos. Stell dir mal vor, es wäre ein Unfall passiert und fremde Menschen wären zu Schaden gekommen. Ich glaube, du hättest bis an dein Lebensende ein schlechtes Gewissen - und ich in einem anlogen Fall auch.

Mein Freund fährt immer betrunken Auto und ich kann ihn davon nicht abhalten, Polizei einen Hinweis geben?

Mein Freund fährt an den Wochenenden, auch wenn er richtig betrunken ist immer mit dem Auto nach Hause. Ich steige schon nicht mehr ein, aber er bringt andere Freunde noch nach Hause. Egal wie betrunken er ist, ich denke irgendwann wird etwas passieren und ich kann ihn nicht davon abbringen, was soll ich tun ? Soll ich der Polizei einen anonymen Hinweis geben, damit er aus der Sache lernt ?

...zur Frage

Betrunken von der Polizei nach hause gebracht?

JOo hallo ich war heute nacht ein wenig betrunken und saß halt auf so ner Bank, dann kamen irgendwann 2 polizisten mit dem auto an (kp mehr wie spät des war) joa und die haben mich nach hause gebracht... ich kann mich an ziemlich nix mehr erinnern ...

Naja nun die frage kommt da noch ne strafe oder sowas oder muss man was bezahlen ? (bin 16)

mfg

...zur Frage

Polizei bei sich selber aufnehmen erlaubt?

Ich habe so gut wie Nie mit der Polizei zu tun aber einmal hatte ich was was ich nicht gut finde. Also erst einmal die frage, darf man die Polizisten aufnehmen wen die einen auf der Strasse "ansprechen" oder besser gesagt beschuldigen? Es war einmal ein Unfall an einer Kreuzung wo andere Beamte waren, ich hate damit nichts zu tun und holte mir aus dem Schnellimbiss was zu essen. bei der Kreuzung wartete ich auf natürlich brav auf Füßgängergrün bei der Ampel, gerade natürlich auch deswegen weil in der Nähe die Polizei ist, so wie es jeder machen würde. ein anderer Polizeiwagen kam in dem Moment auch dort hin aber hatte auch damit nichts zu tun, die warteten an der gleichen Strasse auch auf Grün. Als ich dann Grün bekam ging ich die strasse rüber wo die beamten bei Rot an der Ampel standen. Ich habe also das warme Essen in der Hand wund will nach hause mein Essen essen und dann kam die mit dem Auto und schimpften warum ich bei Rot über die Ampel gegangen bin. gerade wegen dem Essen und der beamten bin ich ja nicht bei rot über die Ampel gegangen weil ich auf keinen fall Ärger bekommen wollte. Aber dann drohte er mir das er mir 10 Euro Bußgeld verpassen kann. Obwohl ich nichts gemacht habe habe ich mich dann bei denen Entschuldigt und die sind dann weiter gefahren. Aber das lässt mich nicht in Ruhe und bin immer noch am Überlegen ob ich das Richtig gemacht habe. Wenn die Sache dort weiter Eskaliert wäre hätte ich sowieso erst einmal den kürzeren gezogen und mein Essen wäre kalt geworden was ich nicht wollte. Erst vor Gericht hat man dann die Chance Freigesprochen zu werden aber so weit wollte ich auch nicht gehen. Also bei sowas möchte ich dann gleich das Handy rausnehmen und alles aufnehmen. Und wenn dann so etwas eskaliert, wenn man dann seine Geduld verliert dann könnte man mit der aufgenommenen Datei alles Beweisen. Wenn die Beamten wegen Vorfälle gestresst sind und sich unschuldige Bürger die gerade dort sind um sich ab zu reagieren nehmen dann kann das so nicht sein. Damit müssen die anders klarkommen (Polizeipsychologe, Stichwort "Selbstbehrschung"). Deswegen sollte heimliches Aufnehmen auch erlaubt und Verwendbar (vor Gericht) sein.

...zur Frage

Was macht die Polizei jetzt mit mir?

Hey,

ich habe gestern morgen gekifft. Abends bin ich Auto gefahren und von der Hauptstraße abgekommen und in den Graben gefahren. Außer dem Sachschaden am Auto ist nichts passiert.

Der Abschleppdienst hat das Auto von meinem Kollegen abgeholt,mein Kollege war besoffen und hat die Aussage verweigert. Ich bin nach Hause gegangen,bevor die Polizei eintraf.

Meine Frage: Wenn ich der Polizei sage,dass ich wegen Müdigkeit von der Straße abgekommen bin,macht sie dann einen Drogentest mit mir oder bekomme ich "nur" einen dran,dass ich vom Unfallort unerlaubt abgehauen bin ??

lg

...zur Frage

Polizei entscheidet ob mein Auto Strassenuntauglich ist? häää?

 

Guten Tag,

 

Wir fuhren heute raus als uns plätzlich die Polizei anhhielt.

Sie kontrolierten unser Auto und meinten dass wir zu einen Werkstatt gehen müssen die sind dann mit uns dahin gegangen wo einer TÜV Experte gesagt hat dass das Auto nicht sehr lange noch auf die Strasse sein soll weil es da Probleme gäbe.

PS. DAS AUTO HAT NOCH TÜV für NOCH 7 MONATE

Die Sache ist dass der Polizist daraus entschlossen uns ab Heute das Autofahren verbotten hat. ( Mit welchem Recht? oder machen alle in Polizei Automechanikerausbildung? ) so dass meine Mutter und ich die sehr Krank sind momentan mit Fieber und gerade zum Arzt gingen ( wir hatten Termin ) nicht dahin fahren könnten. 

 

Dürfen die sowas machen? und wenn ja sollten die mir Geld für Taxi geben womit es jedoch sowieso nicht zu schaffen wäre zum Arzt zu gehen. 

 

Das ist unmenschlich nur weil der Polizist schlechte Laune hatte ignorierte er die Meinung des Mechanikers und unsere Notsituation. 

 

Sollte ich was unternehmen?

 

Ausserdem wenn das Auto doch noch 7 Monate TÜV hat dann liegt es ja nicht an uns wenn das Auto deren Meinung nach Strassenuntauglich ist sollen die sich mit unseren TÜV Werkstatt in Verbinung setzen... 

 

Die wollten ja sogar die Schuld an uns geben und meinten wir hätten es selber merken müssen... LÄCHERLICH  

 

Wie sehen nun meine Rechte aus? soll ich zu Polizei mich Beschweren oder Anwalt? 

 
...zur Frage

Führerschein weg wegen Alkohol, obwohl Beifahrer?

Ein Verwandter hat seinen Führerschein verloren. Jemand hat bei der Polizei gemeldet, dass er angeblich immer betrunkene Auto fährt. Die Polizei wollte das prüfen und ist zu ihm gefahren. Dummer weise, hat sie ihn im Auto aufgefunden (er ist nicht gefahren, das Auto stand und der Motor war aus) und zwar mit Alkohol im Blut, weil er nach der Arbeit ein paar Bierchen getrunken hat. Jedoch war er Beifahrer. Die Polizei hat ihm dann direkt sein Führerschein entnommen. Er war bei der Polizei und hat gesagt dass es nicht stimmt und hat eine Gegenaussage gemacht. Darf die Polizei ihm einfach sein Führerschein entnehmen, ohne dies erst mal geprüft zu haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?