betrunken sein?!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

man macht sachen, die man im normalen zustand eig. nicht machen würde. Ein freund von mir ist total korrekt macht auch nicht so sachen, ganz normal. bei einer party war der dann voll und ist aus dem fenster (2. stock) rausgegangen^^ da kann ales passieren

Es kann lustig sein wenn man jemanden hat der auf einen aufpasst und man sollte vorsichtig sein wenn du etwas transprotierst, weil das kann dann schon mal in die Hose gehen. Mir ist das passiert das ich dann schon mal den Tisch verfehlt habe und dann etwas zu bruch gegangen ist. Aber ich finde solange man es nicht zur Gewohnheit werden lässt ist es okay sich MAL zu betrinken. Aber es kann sein das du dich übergeben musst und das ist echt komisch wenn du Alkohol intus hast. Trotzallem ist es lustig herraus zufinden was man für ein Typ ist wenn man betrunken ist. LG Luna656

Wenn Du ein Glas zu viel hast, dann trinkst möglicherweise noch weitere Gläser, die dann eben weitere Gläser zuviel sind, die weitere Gläser, Flaschen, Stamperl nach sich ziehen. Die Konsequenzen richten sich dann schlicht nach deinem besoffenen, das heisst unkontrollierten Verhalten. Von Geld ist weg, bis zu Raufereien, du wachst irgendwann, irgendwo auf, du gründest Freundschaften, findest am nächsten Tag eine Telefonnummer, hast vielleicht sogar einen Termin, kannst Dich aber nur noch lückenhaft erinnern. Dann gehts Dir schlecht, Du schwörst nie wieder, wirklich; bis zum nächsten Mal.

man wird ungehalten, ggf. sehr freizügig, hat des öfteren probleme mit dem brechreiz (welchem man besser nachgeben sollte, sonst droht alkoholvergitung).... wer dann noch weitertrinkt findet sich wohl am ehesten im krankenhaus wieder

schwindel taupheitsgefühl z.b. in den backen übelkeit konzentrationsschwäche kommunikationschwäche gleichgewichtssinn is eingeschrkänkt tunnelblick.. usw.... sorry hab vlt heut auch bissl zuviel getrunken wenn irgendwelche fehler sind oder so :P

hemmschwellen fallen, realitätsverlust, gleichgewichtsstörungen, verlust der muttersprache, übelkeit, erbrechen, kopfschmerzen...

Laß es bei den Informationen. Nicht ausprobieren. Superschei ß Gefühl, alles dreht sich, die Wände wackeln, du bist außerhalb deines Körpers... Dann kriegste nichts mehr mit und wachst mit doppelt so großem Kopf im Krankenhaus wieder auf, oder auch gar nicht mehr.

hahah :D

Gleichgewichtsstörungen (wenn du seeehr betrunken bist kannst du auch schon mal hinfallen ;D) du bist total benebelt, dich kümmert es nicht so recht was die Leute gerade von dir denken, du bist mutiger mit Mädchen oder Jungen zu flirten, zuerst kommt die HOchstimmung und dann die Depri Phase (vlt heulen) . Manchmal ist einem schwindlig, oder es erzählt wer etwas und du wilslt zuhören, kannst aber nicht. ;)

uuuuuund so weiter!

Sehr wahrscheinlich Kopfschmerzen am nächsten Tag und am selben kannste Dich übergeben.

Hast du einen oder mehrere zuviel, kann es schonmal sein, dass du die Schüssel umarmst. Aber nicht aus Liebe. :-D

Im schlimmsten Fall landest du mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus oder stirbst. Dafür müsstest du aber schon so verpeilt sein, wie diese Schüler, die sich in der Türkei betrunken hatten.

Alles was man raten kann, ist halbwegs Maß zu halten und mit Freunden zu trinken, die notfalls auf einen Acht geben.

Die haben da Fusel bekommen und konnten das nicht wissen, entschuldigt aber das Saufen nicht.

0

Bei jedem Vollrausch gehen etliche Gehirnzellen drauf (zum Glück haben wir davon reichlich) und bei Männern gehts auch auf die Potenz. Wenn man also oft betrunken ist, ist das alles andere als lustig.

Ich bon grad boll und ich kann dir sagen es is endgaaaail man is lustifer trAut sich mehr und is besser drauf und lustiger, alsi ich aknns nur jedm emofehln✌️

du bist schwanger

Was möchtest Du wissen?