Betrunken einschlafen, gute Idee?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Musste gerade zwei Freundinnen nachhause bringen, die eine ist nüchtern genug, sie passt schon auf sie auf (Alkohol und Amphetamine, lol.).

Natürlich wirst du morgen eine Alkoholfahne haben und ja, du merkst das schon wenn du dich übergibst oder es dir schlecht gibt, du bist ja nicht auf Opiate. 

Naja, du hast nicht viel getrunken. Und ich denke nicht, das du nochmal brechen musst. Und selbst wenn, davon wirst du wach. Trink noch ein Glas Wasser, stell dir nem einer für den Notfall neben dein Bett und schlaf. Alkoholfane denke ich nicht, notfalls hilft Zähneputzen, Mundwasser und ggf. mundspray.

Und, wie war dein Tag? :-)

0

Versuch seitlich einzuschlafen. Ich denke, wenn dir in der Nacht nochmal übel werden sollte, dein Körper es dir schon signalisiert und du vorher aufstehen wirst. War bei mir jedenfalls mal der fall. Ein Tipp für die Zukunft: lass den Alkohol. Der zerstört alles. Nicht nur deine Leber.

Was möchtest Du wissen?