Betrug...Sammelanzeige über Distanz. Wie geht man da vor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Sammelanzeigen" gibt es in Deutschland nicht. Allerdings könnt ihr alle jeweils zu dem Polizeirevier gehen, das für euren jweiligen Wohnort zuständig ist und dort Anzeige erstatten. Das wird dann später alles durch die Staatsanwaltschaften zusammen geführt.

Sowas habe ich mal bei amazon erlebt, nachdem der Kunde den falschen Artikel verschickt hatte, diesen zurück erhielt, hatte ich doppelten Schaden, nicht nur den Artikelpreis sondern auch doppelte Versandkosten. Solche Leute scheint es ja öfter zu geben ( ich hatte hier neulich mit Jemanden Kontakt der bei ebay sein Unwesen treibt), der beste Weg Ware zu erwerben, ist immer der in der man diese in der Hand halten kann. Ich wünsche dir viel Erfolg.

Ihr könnt alle bei der zuständigen Polizei ne Anzeige stellen und sagen, dass es ncoh andere gibt. Geb denen dann die Adressen und Nummern. Die Zuständigkeit muss dann die Polizei selbst regeln.

Aber bitte vorher mit denen es klären, ob es in Ordnung ist.

Eine Anzeige wegen Betruges bringt Dir Dein Geld nicht zurück. Es werden lediglich strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet.

Du musst vor dem Zivilgericht eine Klage einreichen, damit Du einen vollstreckbaren Titel erhältst. Nur mit dem kannst Du nachher Dein Geld beitreiben lassen.

Man gibt in Deutschland keine Sammeklagen, jeder muss eine eigene Anzeige aufgeben.

Was möchtest Du wissen?