Betrug Wie bekomme ich mein Geld zurück?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh möglichst morgen mit der Anzeige zu deiner Bank! -  Du hast nicht geschrieben, wie du bezahlt hast. aber vielleicht können die was machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joabcde
09.11.2015, 16:38

Hallo,

erstmal Danke für die Antwort.

Ich habe per ganz normal per Online-Banking bezahlt.

0

Das kannst Du Dir gleich für die Zukunft merken. Echte Ausweisdaten im Netz zu senden ist verboten, weil da jeder jeden Unsinn damit anstellen kann (Sachen einkaufen, Konten eröffnen usw.). Wer es dennoch macht, da kannst Du davon ausgehen, dass die Daten entweder gefälscht sind, oder der Betrüger genau weiß, dass bei ihm sowieso nichts zu holen ist.
Die polizeiliche Anzeige ist die eine Sache, die bringt Dir aber Dein Geld nicht wieder. Du müsstest einen Anwalt einschalten, der dies durchsetzt. Normalerweise muss der Betrüger auch Deinen Anwalt bezahlen. Aber wenn dort nichts zu holen ist, hast Du diese Kosten auch noch zu tragen.
Ist eine dumme Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergiss es. Die Kohle bist du los. Du solltest dir jetzt besser genau überlegen was du falsch gemacht hast und was du in Zukunft anders machen musst, dass du auf diesem Weg nicht nochmal abgezogen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Problem ist wohl, dass dein Betrüger kein Geld hat. Jetzt heißt es einfach abwarten. Wenn du und die anderen Anzeige erstattet haben, wird sich die örtliche Polizei darum kümmern. Hat der Betrüger kein Geld werden vom sozialen Amt normalerweise die Beträge vorgestreckt und die holen Sie sich per Gerichtsvollzieher wieder. Kann aber auch sein, dass du warten musst, bis der Gerichtsvollzieher Wertsachen eingezogen hat und diese versteigert wurden. Der Vorgang kann sich bis zu einem halben Jahr rausziehen. Dein Geld wirst du aber auf jeden Fall wieder erhalten. Ich wünsch dir Glück, dass es nicht so lange dauert :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
08.11.2015, 22:50

Sehr optimistisch, sein Geld wird er wahrscheinlich nie wieder sehen.

1
Kommentar von franneck1989
09.11.2015, 08:04

Hat der Betrüger kein Geld werden vom sozialen Amt normalerweise die Beträge vorgestreckt und die holen Sie sich per Gerichtsvollzieher wieder.

Watt? Wo hast du dieses Märchen denn her?

Dein Geld wirst du aber auf jeden Fall wieder erhalten

Na du bist aber optimistisch.... man könnte aber auch "naiv" sagen :)

0

Was möchtest Du wissen?