Betrug welche Konsequenzen drohen mir?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Frage kann hier nicht beantwortet werden, es kommt immer darauf an, wieviel, wieoft usw. Mit 21 Jahren wirst Du aber als Erwachsener bestraft, dabei kommt es auch noch an, wie alt Du warst als Du die Betrugsmasche durchgezogen hast. Weshalb bezahlst Du nicht schnellstens das veruntreute Geld zurück, vielleicht bekommst Du dann keine Anzeige von den Gläubigern. Dein Baby wird Dir vor der Strafe nicht retten können. Auch wenn Du bestraft wirst, mußt Du das veruntreute Geld zurückzahlen.

wenn es noch keine anzeige gibt bisher, setz dich mit den leuten auseinander und biete an, das geld zurueck zu geben. erklaer deine situation und sieh zu, dass du das schnell ueber die buehne bringst.

falls es zur anzeige kommt, haengt natuerlich vieles an dem umfang, in dem du betrogen hast. ich meine reden wir hier ueber 100 euro insgesamt oder mehrere tausend oder was? wenn es zu einer anzeige kommt, solltest du dir rechtsbeistand holen, bevor du irgendeine aussage machst.

ob du ein baby hast oder nicht, ist irrelevant.

Wenn die Leute nur drohen, das Geld pronto zurückgeben, wenn du angezeigt wirst musst du es vermutlich eh zurückgeben und noch Strafe zahlen...

Die Leute haben deine Bankdaten und kommen so locker an dich ran. Also wirst du nicht damit durchkommen. Gib das Geld am besten zurück, dann passiert wahrscheinlich nichts wegen Gerignfügigkeit. Aber zeige dich reumütig, sonst schaltet sich das Jugendamt ein und nimmt das Baby.

Geld zurückschicken,entschuldigen und hoffen

Was möchtest Du wissen?