Betrug was soll ich jetzt tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

@ JuliaN119

Da muss ich dir knallhart antworten, dass du selber schuld warst.

Bei Abholung mit Barzahlung und jemand hat kein Geld, dann wäre ich wieder gegangen und sorry, wer ist so naiv und lässt sich auf Ratenzahlung ein?

Wer kein Geld hat eine Ware abzuholen und bar bezahlt, der braucht nichts.

Du hast wie viele die Warnungen auf ebay Kleinanzeigen missachtet, dass man bei Abholung Barzahlung macht, er Käufer die Ware vor Ort kontrolliert, überprüft und dann lässt man sich auf einer Kopie seiner Anzeige vom Käufer das auch noch mit seiner Unterschrift, Ort und Datum  quittieren.

Wie du hast seine Ausweisnummer. Eine Kopie vom Ausweis oder nur die Nummer?

Wenn du eine Ausweiskopie von izhm hast, dann wärst du leider noch naiver als erlaubt, denn jeemand der noch alle beisammen hat, der gibt keine Kopie von seinem Ausweis an Fremde. Der kann alles mögliche damit anstellen (sofern der echt ist)

Schau ob du mehr über den Käufer herausfindest und dann kannst du eine Anzeige machen. Aber versprich dir nicht zu viel, die Polizei kennt solche Geschichten und die nimmt nur die Anzeige an, dein Geld musst du selber einklagen.

Du wirst  das verlorene Geld als Lehrgeld abhaken müssen und jetzt hast du nichts, kein Handy, kein Tablet und kein Geld.

Ich muss immer wieder den Kopf schütteln, dass immer noch so viele Leute sich betrügen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
22.07.2016, 22:37

Ist mir aus dem Herzen gesprochen, gibts wirklich weiter nichts zu sagen.

2
Kommentar von JuliaN119
22.07.2016, 22:43

Ich habe dieses Tablet von ihm doch noch hier. Und ich habe seinen kompletten Namen, Telefonnummer, seine Adresse und seine Ausweisnummer und die ist echt denn ich war dabei als er die aufgeschrieben hat und der Ausweis ist auch echt.

0

Suche Dir Rechtsbeistand.

Dies stellt einen Betrug dar.

Um an das Geld zukommen wird Dir nur der Weg über eine zivilrechtliche Klage bleiben.

Davon würde ich jedoch abraten, da Du für die Klage in Vorleistung gehen müsstest.

Indem Fall, dass Dein Betrüger zahlungsunfähig ist bleibst Du auch noch auf der Kosten der Klage sitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?