Betrug via eBay Kleinanzeigen - Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt bei ebay Kleinanzeigen keinen Käuferschutz! S. hier

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

wenn sich der Verkäufer keiner schuld bewusst ist, dann gibt er dir das Geld zurück, ansonsten kopier die anzeige bei ebay Kleinanzeigen und mach eine anzeige bei der Polizei wegen betrug. ich habe das auch schon hinter mir und das hat auch was gebracht

Problem ist, dass die Anzeige schon gelöscht ist.

0
@OhhShit

dann geh zu einem Anwalt, der kann ebay anschreiben und dann bekommt er eine Kopie von der anzeige und somit kannst du es beweisen, dass du es bei dem gekauft hast

0

Wie hast du denn bezahlt? Per Vorkasse? Dann wirst du leider keine Chance haben. Bei solchen Anzeigen, bei denen du nicht vorbei fahren und bar bezahlen kannst, empfiehlt sich immer Paypal o.ä. zu verwenden, dann hat der Käufer sofort sein Geld und du kannst in solchen Fällen immer einen Antrag auf Käuferschutz stellen und bekommst dein Geld zurück.

Die Bezahlung verlief via Paypal

0

http://cgi3.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=sachmangel

Sollte der Verkäufer aber unkooperativ sein, müsstest du deine Rechte ggf. einklagen.

Da du mit paypal bezahlt hast, kannst du auch einen Käuferschutzantrag stellen, ob der gewährt wird, steht aber in den Sternen.

Gilt das auch für die Kleinanzeigen?

0
@OhhShit

Natürlich - beides gilt auch für die Kleinanzeigen.

2

In den seltensten Fällen schreiben Verkäufer wirklich alles dabei was sein muß.Es werden auch einige Mängel verschwiegen.Dein Geld kannst du vergessen.Betrachte es als Lehrgeld. Lg

Ui toll. Da hab ich mein Taschengeld ja prima angelegt.

0

den verkäufer anschreiben bitten ihn zurück zu nehmen

Meine Frage war, was ich machen soll, wenn er genau das nicht tut...

0

Was möchtest Du wissen?