betrug muss ich wirklich zahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ziemlich sicher eine Betrugsmasche. Trotzdem kannst du hilfsweise widerrufen. Begründungen dafür gibt es viele, z.B. Minderjährigkeit, gesetzliche Widerrufsfrist (diese läuft erst nach Zugang einer schriftlichen Widerrufsbelehrung ab) oder auch arglistige Täuschung. Definitiv nichts zahlen. Einem gerichtlichen Mahnbescheid (relativ unwahrscheinlich, aber möglich) in jedem Fall widersprechen!

Ruf bei denen an und kläre das. Niemals so zahlen. Anrufen oder hin gehen

Was möchtest Du wissen?