Betrug in Ebay?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

er meinte er wurde gehackt.

Was duchaus möglich ist und verschiedentlich auch passierte. Inzwischen werden auch einzelne Artikel gehackt und nur die Bankkontonummer des Empfängers geändert.

Leider wird in Zeiten der SEPA-Überweisungen (und auch schon vorher) keine Namensüberprüfung Kontonummer > Geldempfänger mehr vorgenommen. Jedoch kann dies auf Antrag (Namensabgleich) nachträglich geschehen. Über die eventuellen Kosten und Fortfolge weiss ich nichts. Über diese Möglichkeit habe ich vor einiger Zeit gelesen udn mich noch nicht weiter informiert.

Eine Anzeige gegen den Geldempfänger, auch wenn es ein polnisches Bankkonto ist, würde ich in jedem Fall machen. Es gibt da schon etliche Fälle, von denen ich gelesen habe. Vielleicht passt er ja in eine bereits bekannte Betrugsserie und durch Anzeigen und Warnungen ist schon etwas geschehen, d.h. sind Geldeingänge / -abhebungen für / von dieses(m) Konto von der betreffenden Bank geblockt worden. Das ist international aber immer etwas zäh.

Du kannst die Bankkontonummer (mit und ohne Leertasten zwischen den einzelnen 4er-Blocks) mal über google suchen. Du kannst aber auch gleich diese Suche bemühen: http://www.auktionshilfe.info/

Könntest Du hier auch mal bitte die Artikelnummer des Kaufs angeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nana2604
10.04.2016, 10:28

Vielen dank  die artikel nummer ist 222079008904

0
Kommentar von nana2604
10.04.2016, 11:31

Ja die erste iban war von PL und nach dem kauf wurde es DE. Mein freund kommt aus rumänien und versteht auch nicht alles, es war leichtsinnig aber es ist nun zu spät. Ich werde mich über die Iban Pl erkundigen und vermutlich heute noch zur polizei, ich habe heute den verkäufer angerufen, er spricht gebrochenes Deutsch und meinte nur mein freund sei selbst schuld

0
Kommentar von nana2604
10.04.2016, 11:31

Dennoch danke für die auskunft

0
Kommentar von nana2604
10.04.2016, 11:43

Bin blond wie meinst du dass "an meinen Freund liefern" danke total lieb von dir!

0
Kommentar von nana2604
10.04.2016, 19:28

Oh wow, das klingt ja interessant!!! Wie schaut es denn da aus kann ein Garantiertes Konto so einfach gehackt werden???? :s und wenn der verkäufer sich quer stellt .. Er meinte ja es sei unsere schuld, ich würde dir gerne mal den chatverlauf zeigen

0

Das Geld ist wohl weg. Die Überweisung könnt ihr nicht mehr zurückholen. 

Nun stellt sich natürlich die Frage, ob ihr Anzeige erstatten wollt. Ich sehe hier aber keine wirklichen Aussichten auf Erfolg, da das Konto mit Sicherheit bereits abgeräumt ist.

Vorauskasse auf ein polnisches Konto zu leisten, wenn du mit einem deutschen Verkäufer zu tun hast, ist schon einigermaßen dubios. Hier sollten eigentlich die Alarmglocken läuten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Kontoname spielt bei Überweisungen keine Rolle mehr. Du kannst als Empfänger eingeben was du willst, es kommt trotzdem an. 

Ich würde sagen, dass ihr da jemanden auf den Leim gegangen seid. 

Bei Überweisung hilft auch kein Käuferschutz durch Ebay! Euer Geld wird weg sein! 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
09.04.2016, 22:50

Was erzählst Du denn da? Hast Du überhaupt den Thread gelesen?

0

Dein Geld ist fort.  Ihr seid aber nicht ganz unschuldig. Bei einem deutschen Verkäufer mit seutscher Anschrift überweist man nicht auf ein polnisches Konto. Immer darauf achten - es muss immer DE vor der IBAN stehen.
Du kannst Anzeige gegen den Konteninhaber stellen, aber erfahrungsgemäß habe die das Geld abgesahnt und das Konto ist schon lange wieder gelöscht.
Noch eins - ebay hilft Dir in keiner Weise bei Überweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
09.04.2016, 22:49

Den Verkäufer trifft insofern Schuld, dass er für seinen Account verantwortlich ist. Aber wer prüft denn mehrmals am Tag, ob seine Kontennummer gegen eine andere ausgetauscht wurde? Das geht nämlich, ohne das der Betreffende etwas merkt.

0
Kommentar von nana2604
09.04.2016, 22:51

Okei vielen dank🤕

0

Das was Du da erzählst ist ein schauriger Durcheinander ... ein Bankkonto kann niemand "hacken".

Und dass das polnische Konto und das deutsche Konto auf den gleichen Namen lauten ist eher ein gutes Zeichen. Da haben dann 2 Banken die Identität von einem Kontoinhaber geprüft.

NUR: es ist leider so, dass die Banken nicht systematisch überprüfen, ob der angegebene Namen auch zur IBAN des Empfängers gehört.

Bitte mal Deine Bank, die Bank des Verkäufers in Deutschland zu fragen, ob das der richtige Name vom Kontoinhaber ist.

An die polnische Bank würde ich vorerst kein Geld schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nana2604
09.04.2016, 22:58

Naja geld ist leider weg.. Von meinem Freund, es kam ja erst danach die aufforderung die Überweisung zu stoppen, zu spät :/

0

Was möchtest Du wissen?