Betrug?! Hilfe! Was kann ich machen?!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sieh diese 25 Euro als Lehrgeld an.

Ehrlich gesagt, Du bist mit der PSC günstig weggekommen. Es gibt Foren da überweisen Männer für die angebliche große Liebe mehrere Hundert Euro.Irgend wann melden sich diese Frau nicht mehr, weil die Männer ausgebeutet haben.Wen Du auf Partnersuche bist, dann suche sie im realen Leben und nicht im Internet, wo doch dort sehr viel geflunkert und betrogen wird.

Wenn die 25 € verbraucht sind wird sich Deine neue Freundin von allein melden, in der Hoffnung mehr abzuzocken.

Ich sage nur Glück im Unglück, dass du NUR 25 Euro Lehrgeld bezahlt hast. Ich habe von Fällen gehört, wo Menschen im Internet um mehrere Tausend Euro erleichtert ist. Eine Gruppe, die das macht, ist die Nigeria Connection. Du kannst dich gerne mal über diese Gruppierung erkundigen.

Das Geld bekommst du leider nicht zurück.

Sie wollte ein Geschenk von Dir und du hast es ihr geschenkt. Kleine Geschenke erhalten nicht immer die Freundschaft.

Du kannst nichts machen, außer aus dem Schaden lernen.

du willst wegen einem geschenk anzeige erstatten? da wirst nicht weit kommen und wenn du auf sowas herein fällst, biste selber schuld. ;-)

Du hast ihr di PSC geschenkt. Damit hast du einen Schenkvertrag abgeschlossen.

Du könntest ihn abfechten, wenn du glaubhaft machen kannst, dass du andernfalls das Geschenk nicht genacht hättest (ohne den Betrug!)

Und wo genau war da jetzt der Betrug ?

Du kannst aus der Erfahrung lernen. Lasse Dein Hirn nicht in die Hose rutschen. Das Geld ist futsch!

Überhaupt dreist von ihr gleich sowas von dir zu fordern als Geschenk. Komische Frau.

Das Geld musst du leider als Lehrgeld verbuchen

Was möchtest Du wissen?