Betrug E-Mail oder nicht (geht um verkauften Artikel auf Ebay)?

 - (Computer, Betrug, eBay Kleinanzeigen)  - (Computer, Betrug, eBay Kleinanzeigen)

16 Antworten

Das ist immer schwierig zu sagen bei eBay. Aber eigentlich ist es so (also so mache ich es) dass ich das Paket mit dem Artikel den ich verkaufen möchte erst versende wenn ich das Geld erhalten habe. Also wenn ich du wäre würde ich es nicht machen denn das Risiko ist groß dass du kein Geld siehst aber dein Notebook weg ist. Warte lieber auf einen anderen Interessent der dir wie üblich erst das Geld überweist und du es ihm dann schicken kannst.

Da ist gar nix schwierig!

Und außerdem geht es um Ebay Kleinanzeigen.

3
@latricolore

Habe dich geschrieben sie soll es lassen oder? Und ist doch sch... egal ob es eBay oder eBay Kleinanzeigen oder was sonst für ein Verkaufsportal ist überall gibt es Betrüger leider. So gut Punkt.

0

So ein Unsinn. Es interessiert keine Bank, warum Geld überwiesen wird. Auch hat keine Bank das Recht, Geld zurückzuhalten.

Ausserdem: Dieses dümmliche Deutsch, indem in mehrerer Sätzen immer das Gleiche geschrieben wird, sollte bereits als Hinweis ausreichen, dass es sich um einen Betrüger handelt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

sehe ich auch so!

1

Abzocke!
Eine Bank verschickt Geld.
Der Bank ist es ziemlich egal ob ein Paket nun verschickt worden ist oder nicht, das interessiert die nicht.
Entweder du hast das Geld direkt auf deinem eigenen Konto oder nicht! Solange du das Geld nicht auf deinem Konto hast, verschickst du auch nichts!

Diese Masche ist bekannt.

Wenn du magst, schreib ihr, dass es in D andersherum läuft und frage, wo bitte bei diesem Prozedere deine Sicherheit zu finden ist. 😈
Darauf wird keine Antwort kommen.

Und klar - jemand aus den USA sucht und findet was auf Ebay Kleinanzeigen.

Ich hab denen sowas in der Art zurück geschrieben :D. Und weiter oben wurde geschrieben, ich solle damit mal zur Polizei gehen. Das werde ich nachher mal versuchen, ob es interessant für die Polizei ist, ist halt fraglich. :D

0
@latricolore

Da kenne ich mich leider nicht aus, aber du kannst es für mich gerne weiter reichen. Kannst ruhig meine 2 Screenshots dafür verwenden. :)

1
@Manulain

Ich werde diese Frage an einen Freund verlinken, der dort aktiv ist.

2

benutze die ebay-kleinanzeigen niemals, um sachen außerhalb deines wohnortes zu verkaufen. dieses portal ist genau so sicher oder unsicher wie die kleinanzeigen in der tageszeitung.

das funktioniert nur sicher und zuverlässig im "haustür-geschäft" unter 4 augen mit barzahlung bei übergabe. sobald zahlung und aushändigung/versand der ware nicht zeitgleich sind, besteht betrugsrisiko auf beiden seiten.

hier ist die gefahr des betruges einfach viel zu hoch und dein beispiel ist auch nur eines von vielen und zudem ziemlich plump.

aber solange menschen auf fantasievolle betrüger hereinfallen, jegliches gesunde mißtrauen vergessen, werden sie immer wieder als dumme schafe abgezockt werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?