Betrug eBay klein?

14 Antworten

Wie die AGBs und Hinweise auf der Seite sagen, ist es für direkte Geschäft ohne versandt und Co.

Wer Überweisung und Co möchte, kann auf dem echten Ebay verkaufen.

Betrug über Ebay Kleinanzeigen ist eine häufige Nummer, egal ob es um Geld bezahlt und kein Warenerhalt geht oder anders rum, Ware verkauft, Geld zurück gefordert da angeblich nie angekommen, Geld und Ware weg.

Dazu boomt die Masche dass Betrüger über Leute falsche Konten bei Online Banken bzw. Banken mit online Kontoeröffnung eröffnen. Angeblich um darüber deren Lohn zu überweisen, es gibt noch immer Deppen die drauf rein fallen, sich Konten eröffnen lassen, die Autentifizierung mit dem Perso online machen und der andere alle Zugangsdaten hat und das Konto dann für Betrug und Co. nutzt.

Lasse die Finger davon und kaufe nur bar gegen Ware bei Ebay Kleinanzeigen.

Irgendetwas hast Du an den bereits erfolgten Betrügereien, die Dir auf ebay Kleinanzeigen passierten, nicht verstanden.

Es gibt kein "ebay klein". Es gibt ebay und ebay Kleinanzeigen. Das sind zwei verschiedene Firmen. Der Rest = Barzahlung bei Abholung wurde Dir schon ausführlich mitgeteilt. Jetzt musst Du es nur endlich lernen.

Hi! Ja, Du kannst abgezogen werden, aber nicht jeder ist grundsätzlich ein Betrüger. Das musst Du einfach für Dich entscheiden, ob Du Dich darauf einlassen willst.

Ich selbst verkaufe auch ab und zu was auf Kleinanzeigen und mir ist es am liebsten Ware gegen Geld. PayPal biete ich auch nicht mehr an, denn als Privatverkäufer ist man der Gearschte dadurch ... auch auf der Käuferseite sind aktuell viele Betrüger unterwegs die PayPal und den Käuferschutz missbrauchen.

Einer muss einen Vertrauensvorschuss geben, sonst funktioniert es nicht. Meine Empfehlung: höre auf Dein Bauchgefühl und lass es sein wenn Du Zweifel hast. Gruss

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Schreibt ebay-Kleinanzeigen neuerdings in serbokroatisch? Oder warum ignorierst du gewusst deren Warnhinweise nur gegen Abholung, nur Barzahlung!

Leider muss ich dir eine grenzenlose Naivität bescheinigen. Sicherlich hast du schon den Begriff Phishing gehört, aber darunter etwas vorstellen offenbar nicht. Gerade bei ebay Kleinanzeigen sind viele Betrüger unterwegs, die mit Hilfe von Phishing Zugriff auf fremde Bankkonten haben, deren Konto angeben und nach der Überweisung spurlos verschwinden.

Der Kontoinhaber ist selbst Opfer des Betrügers geworden und von ihm kannst du rein gar nichts an Geld zurückfordern.

so langsam kann ich mir vorstellen, warum nach wie vor Deutschland ein Paradies für solche Betrüger ist. Die Opfer betteln gerade dazu betrogen zu werden.

anonyme Konten wären möglich über Strohmänner Auslands banken Systeme, oder Onlinebanken aber wenn es eine deutsche person ist die in deutschland lebt ist das eher schwierig.

Ansonsten wenn du dir nicht sicher bist bestehe auf Paypal oder such dir wen anderes.

Man kann aber soweit ich weiß bis zu zwei Wochen seiner Bank bescheid geben das ein Auftrag falsch gelaufen ist und Fragen ob man das Geld zurückbuchen könnte.

Ob sie das machen ist ne andere Frage erst recht beim rechtsgültigen Kaufvertrag.

achja und übrigens wenn dir jemand die Ware nicht aushändigt ist das im endeffekt Betrug und du kannst ihn dafür anzeigen. ^^

0
@ewigsuzu

Wen willst Du denn anzeigen? Bei ebaykleinanzeigen kann sich jeder anmelden ohne Angabe von Namen und Adresse

2

Man kann bei einer Überweisung nichts zurückbuchen lassen!!!

3

Eine Überweisung kann man nicht zurückholen - bei keiner Bank!

2
Man kann aber soweit ich weiß bis zu zwei Wochen seiner Bank bescheid geben das ein Auftrag falsch gelaufen ist und Fragen ob man das Geld zurückbuchen könnte.

Da "weißt" Du falsch, Überweisungen lassen sich nicht zurückbuchen.

4
@NoName08154711

lest ihr eig die Kommentare der vorherigen Poster? ein und dieselbe Aussage dreimal ist einfach unnötig aber dennoch danke für die Aufklärung das war mir nicht bewusst. ^^ Und nunja eine Anzeige wäre es wohl nicht wert aber Ip daten kann man immer verfolgen.

1
@ewigsuzu

Ach ja und wie willst du denn den Inhaber mit Name und Adresse ermitteln wenn du die IP hast? Und was, wenn es ein Internetcafe war?

2
@TorDerSchatten

ähm ne anzeige mache ich bei der Polizei soweit ich weiß ist eigenermittlung auch ab gewissen Grenzen gegen das Gesetz ;)

0
@ewigsuzu

eben, deswegen schreib ich das ja. Der Fragesteller hat keinerlei Ahnung, ist auf die Frexxe gefallen mit einem Verkäufer und sondert jetzt nur Luftblasen ab die einfach zerplatzen weil sie keine reale Grundlage haben, um sein Versagen zu vertuschen

0

Bei dieser Antwort ist nur bis zum ersten Komma richtig, danach Entschuldigung ziemlich viel Unsinn geschrieben.

2

Was möchtest Du wissen?