Betrug durch Online Privat kauf

9 Antworten

Da hast Du leider kaum Chancen. Mein Mann hat einen vergleichbaren Fall erleben müssen und hat sich dann mit viel Wut im Bauch an den PC gesetzt und alle möglichen Foren und Plattformen durchforstet. Und es so, jeder hinterläßt Spuren. Er ist dann auf Freunde von der Person gestoßen und denen die Geschichte dargelegt usw. Es dauerte dann genau zwei Tage und der "Typ" hat sich freiwillig gemeldet und das Geld erstattet. Mit einer Anzeige kommst Du leider nicht weiter.

totaler Blödsinn, gerade mit der Anzeige kommt er weiter, es kann durchaus sein das es noch mehr Geschädigte gibt, das erhöht den Druck auf den Täter und das zu erwartende Strafmaß. Ihr müßt nicht immer die Flinte ins Korn schmeißen. Ich hatte den Fall auch schon, eine Anzeige und drei Wochen später hatte ich einen brief im Postfach mit der Bitte die Anzeige zurückzuziehen. Du hattest Glück, kannsta ber auch Pech haben das Du an seine bösen Kameraden gerätst und dann hast Du richtig Probleme.

0

Nein, ohne eine reichterliche Anordnung (oder so was in etwa) darf eine Bank gar keine weiteren Daten rausgeben.

du selbst kommst wegen Datenschutz an keine Persönlichen Daten, Geht nur über Anzeige.

Bankdaten übers WhatsApp

Völlig unüberlegt habe ich ein Bild mit meinen Bank-Konto-Daten und meinem Namen drauf übers WhatsApp verschickt, da per MMS gerade nicht ging und ich es eilig hatte und an dem Moment gar nicht nachgedacht habe. Sollte ich nun schnellstmöglichst meine Konto-Nummer ändern lassen oder besteht da keine besondere Gefahr? Mir ist es egal, ob Konto von NSA o.ä. ausspioniert wird, ich habe nichts zu verbergen. Mir ist es auch egal, ob es zu Werbezwecke ausspioniert wird. Das einzige, was mich interessiert, ist, ob jetzt das Risiko höher als sonst ist (wenn man Internet und z.B. Online-Shopping nutzt, gibt es auch immer ein gewisses Risiko) dass irgendjemand Betrug mit meinem Namen begeht oder mein Konto leer räumt oder Einkäufe mit diesem Konto tätigt.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Bank Daten ( Name + IBAN )?

Hallo,

Ich wollte etwas verkaufen bei Ebay Kleinanzeigen.

Und kunde fragt op das geht mit Überweisung.

Und meine Frage ist wenn ich gebe meine Bankdaten als Privat kann jemand kaufen mit meine Bankdaten ( nur Name und IBAN).

Mfg.

...zur Frage

Nehmen wir an, jemand hätte meine Bankdaten (KN & BLZ) und meine Adresse - was kann passieren?

Grade ist ja auf amazon wieder der Teufel los, weil Phishing-Mail die Runde machen.

Daher mal Interesse halber meine Frage:

Was kann denn überhaupt passieren, wenn jemand meine Bankdaten hat und meine Konto-Daten (also auch meine Adresse hat)?

Wenn man mir etwas vom Konto abbuchen lässt, kann ich das doch eigentlich immer zurückholen? Problematisch sind, meines Wissens, doch nur selbst getätigte Überweisungen - also wenn man was unterschreibt bzw. sein Okay im Buchunssystem der Bank dafür gibt?!

Wird um das Phishing da nicht etwas viel Panik gemacht? Man wird heutzutage ja bald mehr mit Warnungen vor Fishing bombardiert als mit Fishing selbst... :D

Dank & Grüße,

Joe

...zur Frage

Habe ich mich strafbar gemacht? Konsequenz..?

Also... mein Exfreund hat mir mal seine Psn-Anmelde Daten gegeben. Und joa... Ich habe den Passwort und die Email-Adresse geändert. (vollkommen gerecht, er hat's verdient)

Jetzt droht mir seine Mutter 😂😂 dass sie mich anzeigen und ich mich strafbar mache.

Er hat doch Pech gehabt wenn er einfach seine Daten freiwillig weitergibt..? Er hat sich selber gegen die Nutzungsbedingungen von Sony verstossen weil das s.g Sharing machen wollte.

...zur Frage

kontostand vor 20 jahren

wie komme ich zu meinen alten bankdaten um mein voreheliches guthaben zu belegen--lebe gerade in scheidung. die bank winkt ab,da es laenger als 10 jahre zurueckliegt. es muss doch haufenweise aehnliche situationen geben....

...zur Frage

Wie komme ich an Online Tickets für ein FC Bayern München Spiel ran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?