Betrug durch Online Privat kauf

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

du selbst kommst wegen Datenschutz an keine Persönlichen Daten, Geht nur über Anzeige.

wie kann ich jemanden anhand der Bankdaten identifizieren.

Gar nicht.

Wie komme ich jetzt weiter?

Mittels Strafanzeige wegen des Verdachts des Betruges.

Der Prozess mit dem Anzeigen -> Anwalt...dauert mir zu lange

Dann schreibe Dein Geld ab, ganz einfach. Ohne entsprechende Aufforderung der Staatsanwaltschaft an die Bank, im Zuge eines Ermittlungsverfahrens die Identität des Inhabers eines Kontos herauszugeben, wird das nie was. Dazu wäre die Bank aufgrund des BDSG gar nicht befugt.

Da hast Du leider kaum Chancen. Mein Mann hat einen vergleichbaren Fall erleben müssen und hat sich dann mit viel Wut im Bauch an den PC gesetzt und alle möglichen Foren und Plattformen durchforstet. Und es so, jeder hinterläßt Spuren. Er ist dann auf Freunde von der Person gestoßen und denen die Geschichte dargelegt usw. Es dauerte dann genau zwei Tage und der "Typ" hat sich freiwillig gemeldet und das Geld erstattet. Mit einer Anzeige kommst Du leider nicht weiter.

totaler Blödsinn, gerade mit der Anzeige kommt er weiter, es kann durchaus sein das es noch mehr Geschädigte gibt, das erhöht den Druck auf den Täter und das zu erwartende Strafmaß. Ihr müßt nicht immer die Flinte ins Korn schmeißen. Ich hatte den Fall auch schon, eine Anzeige und drei Wochen später hatte ich einen brief im Postfach mit der Bitte die Anzeige zurückzuziehen. Du hattest Glück, kannsta ber auch Pech haben das Du an seine bösen Kameraden gerätst und dann hast Du richtig Probleme.

0

weder deine noch seine bank kann dir sagen wem du das geld überwiesen hast. du kannst nur eine anzeige bei der polizei machen.

und das nächste mal ware gegen geld indem man sich trifft oder mit z.b. paypal zahlen.

Man fülle einen Überweisungsträger mit seinen Daten als Auftraggeberdaten aus und deine eigenen als Empfänger und schicke diesen an seine Bank. Eine Unterschriftsprüfung wird bei einem, wahrscheinlich, geringen Betrag nicht durchgeführt. Wenn du Glück hast, hast du das Geld dir damit auf eine nicht legale Weise zurückgeholt...allerdings hat der Typ ja auch nicht legal gehandelt. ;)

Eine Straftat mit einer Straftat rückgängig machen? Auch nicht schlecht...

0

Nein, ohne eine reichterliche Anordnung (oder so was in etwa) darf eine Bank gar keine weiteren Daten rausgeben.

Gibts eine Möglichkeit die meine Banke unternehmen "muss"?

Nein!

Du kannst bei der Bank gar nichts erreichen.

Anzeige erstatten und die Ermittlungsbehörden wenden sich dann an die Bank zwecks bekanntgabe der Daten.

Aber das dauert ...

Du kannst ihn wegen Betrug anzeigen... auch wenn es dir zulange dauert... aber ne andere Möglichkeit gibt es nicht.

du musst zur polizei Strafanzeige erstatten .....anders gehts nicht

Was möchtest Du wissen?