Betrug beim Kauf - Online und Laden Unterschiede...?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

es gibt online die Waren schon recht günstig. Direkt im Laden können die nicht mithalten. Da sind noch die ganzen Nebenkosten drauf. Jeder will sein Geld haben und Miete will bezahlt werden, sowie die anderen Kosten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich steht es jedem Verkäufer frei, seine Waren auf unterschiedlichen Vertriebswegen zu unterschiedlichen Preisen anzubieten. Das hat schon mal überhaupt nichts mit Betrug zu tun.

Es kann auch statthaft sein, einen Mindestumsatz für einen Einkauf festzulegen.

Ist denn seitens des Verkäufers "durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder" unterhalten worden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö ist kein Betrug. Du hättest es ja im Internet kaufen können. Im Laden sind Produkte oft teurer, da sie Ausgestellt werden müssen und der Kunde Verkäufer erwartet, die ihn beraten. All das kostet Geld.

Du kannst aber versuchen den Artikel zurück zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Selbstabholung? Darauf hätte ich  micht nicht eingelassen. Da hätte der Shop sein Zeug behalten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest mit dem Online- Preis  ( ausgedruckt ) zum Geschäft gehen können. Bei mir hat es jedesmal funktioniert. Ich brauchte nur den Online - Preis bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Betrug hin oder her! Jeder sollte sich bis ins Detail vor jedem Kauf darüber erkundigen. Online ist nicht immer das Günstigste!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?