Betrug beim Autokauf, was nun?

9 Antworten

es Gibt wenige Berufe in denen so viel gelogen wird wie  bei Autohändlern  und Politikern..  nur werden letztere weniger häuffig erwischt.

Bei einem Privatkauf  hat man so gut wie keine Chanchen , wenn der Vorbesitzer jedoch bestätigen kann das ein Mangel  wie die Kopfdichtung ( Häuffig Grund einen Wagen abzugeben weil sich reparatur nicht mehr lohnt ) bereits vor dem Verkauf ( an den Verkäufer ) bestanden hat  und der Verkäufer / Selbstschrauber  davon  wusste dann kann man schon  mit Anwaltlicher Hilfe  was erreichen. 

Dazu ist es auch wichtig was im Kaufvertrag steht und wie dieser abgefasst ist.   einfach mal beraten lassen..

Autohändler ohne und mit Migrationshintergrund  gibt es wie Sand am Meer..  ein einfacher  Weg  schnell gutes Geld zu verdienen  glauben die meisten.

OIch arbeite auch seit Jahren mit dem einen oder anderen zusammen die Fair und korrekt sind..  Sind wenige zugegeben aber  von Politikern  weis man das ja auch und die werden trozdem gewählt.. Geld -  Anlageberater  die nicht ihr eigenes Geld angelegt haben sind mit genauso Susbekt.  Das ist monopoly  mit Geld von anderen für Erwachsene.

Es gibt durchaus auch Ehrliche Menschen mit Migrationshintergrund  und dem Gleichen Beruf.   es gibt aber auch genug deutsche  Autohändler von denen ich mir nichtmal die Reifen wechseln lassen würde..

Pauschalverurteilungen  .... da währe ich sehr vorsichtig dienn die sind  nicht richtig..

Joachim

Mit Türken hat das überhaupt nichts zu tun! Es gibt auch deutsche Autoverkäufer, mit denen du Schiffbruch erleiden kannst. Außerdem solltest du nicht alle über einen Kamm scheren, nur weil dieser eine Autoverkäufer möglicherweise nicht seriös war. Deine Vorurteile sind völlig unberechtigt!

Wenn du einen PKW mit 160.000 km kaufst, mußt du immer damit rechnen, dass in naher Zukunft Reparaturen auf dich zukommen.

Lies dir deinen Kaufvertrag genau durch. Dann wirst du sehen, zu welchen Bedingungen du das Fahrzeug erstanden hast und ob der Verkäufer vielleicht noch herangezogen werden kann. Normalerweise liest man einen Kaufvertrag VOR dem Kauf durch - auch das Kleingedruckte!

Mit Türken hat das überhaupt nichts zu tun!

Und ob! Ein Türke kann Dein bester Freund sein - aber kaufe kein Auto bei ihm.

Es gibt auch deutsche Autoverkäufer, mit denen du Schiffbruch erleiden kannst.

Stimmt - bei Türken aber garantiert fast immer, die Geschäftsmoral ist einfach eine andere - die ziehen sich übrigens auch gegenseitig gerne mal über den Tisch, das gehört zum guten Ton....

Ich komme aus dem Ruhrgebiet, wo seit Jahrzehnten sehr viele Türken leben; ich weiß wovon ich rede - und jeder, der hier lebt weiß das auch.

Man muss die Menschen nehmen wie sie sind, sich darauf einstellen und sich nicht einbilden, alles wäre überall gleich - das ist Illusion

0
@dandy100

Ich weiß zufällig auch, wovon ich rede, denn sonst hätte ich es nicht geschrieben!

1
@dandy100

Man muss die Menschen nehmen wie sie sind, sich darauf einstellen und sich nicht einbilden, alles wäre überall gleich - das ist Illusion

Eben. Wie du schon richtig schreibst, gibt es nicht DEN Türken.

1
@ronnyarmin

Wie du schon richtig schreibst, gibt es nicht DEN Türken.

Doch, geschäftlich ist das so und selbstverständlich gibt es sowas wie eine grundsätzliche Mentalität, unterschiedliche Traditionen und eine ganz andere Geschäftsmoral und ein völlig andres Verständnis davon, was korrekt ist und was nicht - da sind  wir ordentlichen superpingelingen Preussen ganz anders drauf. Hier wird wegen jeder Kleinigkeit mit dem Gesetzbuch gewedelt, das sieht man anderswo ganz anders, aber mach ruhig mal Geschäfte mit einem Türken, dann wirst Du es schon sehen.


0
@Mignon5

Ja, ja, die übliche politisch korrekte Gleichmacherei - hat nur nichts mit der Realität zu tun

0

'Solche Leute' ist eine -sorry- dümmliche Verallgemeinerung. Es gibt erhliche und unehrliche Menschen. Das hat nichts mit ihrer Nationalität zu tun.

Welche Optionen habe ich ? Habe einen Kaufvertrag und die üblichen Papiere.

Was steht in dem Kaufvertrag drin? Wurde die Gewährleistung ausgeschlossen?

Optionen hast du Einige. Da du aber niemals wirst nachweisen können, dass der Verkäufer von dem Vorschaden wußte, wird die einzig sinnvolle Option sein, das Auto auf eigene Kosten reparieren zu lassen, oder defekt zu verkaufen.

Wie lange, nach dem Unterschreiben eines Kaufvertrages, kann der Käufer den Vertrag anfechten?

Hallo

Ich habe heute mit gutem Gewissen mein Auto (privat) verkauft (keine wissentlichen Mängel!). Voraussichtlich am Montag, wird der Vertrag von beiden Parteien (Käufer und Verkäufer) unterschrieben.

Wie lange, nach dem Unterschreiben eines Kaufvertrages, kann der Käufer den Vertrag anfechten? (falls Mängel auftreten)

...zur Frage

Möchte mir ein Auto kaufen , aber es hat ein neuen Motor bekommen?

Hallo,

Ich möchte mir ein Auto kaufen 2. Hand ( ca 5500€ ) . Das Auto hat eine Kilometerlaufzeit von ca. 160.000km . Nun der Verkäufer ( privat ) scheint nach meinem Telefonatgespräch sehr seriös . Er hat mir aber erzählt das Auto hatte schon einen Motorschaden weil er etwa 220 km/h gefahren ist ohne den Motor warmlaufen zu lassen.

Deswegen wurde Motor gewechselt und der neue Motor ist bis jetzt Ca. 80.000km gefahren. Es handelt hierbei um einen Dieselmotor. Rechnung etc liegt vor .

Was meint ihr ist es schlimm ein Auto zu kaufen mir einem anderen " Herz" ?

...zur Frage

Autokauf. Vertrag bindend trotz Beratungsfehler?

Habe einen VW Touran bestellt. Bin mit Liste der Ausstattungswünsche hin. Verkäufer hat alles in seine Computerliste eingetragen. Ich wollte unbedingt das Rot, kannte den Namen aber nicht. Verk. schaut in die Liste und sagt: Ich habs, das ist Red Rock. Danach wurde bestellt. Ich habe keine Farbe gezeigt bekommen, hatte aber schon einmal einen roten Touran gesehen. Nun steht hier ein fieser Orangeton. Der Namen ist irreführend und bezieht sich wohl auf Ayers Rock. Es hätte Wild Cherry Red sein sollen. Der Verkäufer hat das nicht bemerkt, ich bin auf Red .... reingefallen. Orangebraun kommt nicht in Frage!! Welche Möglichkeiten habe ich, um das Auto nicht nehmen zu müssen ?

...zur Frage

Gewährleistung für ein privat gekauftes Auto bei einem Motorschaden? Kein Kaufvertrag!

hallo Leute, vor knapp zwei Monaten habe ich einen gebrauchten BMW für 4000€ gekauft. Der Verkäufer versicherte mir mündlich das mit dem Motor alles in Ordnung sei. Er war sich beim Verkauf sehr sicher, dass nichts an dem Motor dran ist weil dieser bereits eine große Instandsetzung hinter sich hatte. Jetzt habe ich leider einen Motorschaden vermutlich war die Zylinderkopfdichtung defekt. welche Rechte habe ich? kann ich davon ausgehen die Instandsetzung aus eigener Tasche zu bezahlen? kann der Verkäufer sich an Kosten beteiligen? Oder habe ich vielleicht sogar das Recht den Wagen zurückzugeben?

...zur Frage

Falsche Angabe bei Ebay Kleinanzeigen Auto?

Mein Sohn hat sich ein gebrauchtes Auto gekauft. Bei Ebay - Kleinanzeigen war ein Polo mit TÜV bis 2019. Bei der Bezahlung hat mein Sohn  den Kaufvertrag unterschrieben. Dabei hat der Verkäufer auf dem Kaufvertrag notiert, dass er kein TÜV mehr hat.

Mein Sohn hat das Auto leider trotzdem gekauft. Nun soll er zugelassen werden. Der Aufwand ist jetzt erheblich größer. Der Verkäufer möchte, dass das Auto jetzt abgemeldet wird. Mein Sohn war jetzt beim TÜV. Einige Mängel. Aber es ist jetzt ein Problem einen schnellen Werkstatttermin zu bekommen. Die Zulassungsstelle erklärte mir, dass es an dem Verkäufer liegt, wie weit er bereit ist, dass Fahrzeug noch angemeldet zu lassen. Der Aufwand mit Abmelden und Tageskennzeichen und und und ist wohl ziemlich nervig. Reine Verhandlungsbasis wohl mit dem Verkäufer. Meine Frage ist, wenn er bei Ebay Kleinanzeigen angegeben hat, dass das Auto noch TÜV bis 2019 hat, ist das nicht auch bindend, ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?