Betrug bei Kijiji und ngl logistics?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, also wenn du sie angeschrieben hast und die Post nicht zurückgekommen ist, dann wird es die Firma auch geben. Trotzdem würde ich sie nochmals anschreiben und eine Frist geben. Teile ihnen mit, daß wenn du bis dahin keinen positiven Bescheid erhältst die Polizei informierst. Dein Brief sollte aber unbedingt als Einschreibebrief gesendet werden. Ich wünsche dir ganz viel Glück und grüße dich herzlichst, bienemaus63

Für die gute Bewertung möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Freue mich sehr über das Sternchen. Ich wünsche dir eine gute Klärung und grüße dich herzlichst, bienemaus63

0

Das kann gerade bei "Sperrgütern" aus England etwas länger dauern. Hast Du tatsächlich die Anzeige bei Kijiji gefunden? Oder doch eher bei Ebay Kleinanzeigen? Unabhängig davon solltest Du den Verkäufer nochmal anschreiben und ihn bitten, sich umgehend zu melden, da Du sonst Anzeige erstattest. Sollte er sich nach einer Woche noch nicht gemeldet haben, dann bitte ab zur Polizei.

Der Verkäufer könnte zwar jetzt auch einfach nur im Urlaub sein, allerdings hat fast jeder ein Smartphone heutzutage um Emails zu checken...

Das war schon Kijiji, aber Kijiji Schweiz. Wie gesagt, ich bin mir einfach wahnsinnig unsicher, weil einerseits dieses Unternehmen scheinbar existiert, hab auch auf Webutation die Website gecheckt und alles. Außerdem hat sich der Status des Pakets ja schon geändert. Was halt total komisch ist, dass sich keiner da meldet und ne Telefonnummer haben sie auch nicht.

0
@Treetop

Oh, so ein Mist. http://www.fraudwatchers.org/forums/showthread.php?t=40846 schaut euch das an, ist anscheinend die selbe Masche, genau dieselben emails habe ich auch bekommen. Nur die Transportfirma heißt halt anders. Die Seite scheint gefälscht zu sein und fertig. Der gleiche Name des Verkäufers und alles. Mir gehts irgendwie grade schlecht. :-( :-(

0
@Treetop

Mist! Das tut mir jetzt echt leid für Dich. Ab zur Polizei, vielleicht kann man noch etwas retten. Sorry. Ich wünsche ganz viel Erfolg.

0

hallo, schreibe die die damit zu tun haben nochmals an und teile ihnen mit, dass du - wenn wieder keine reaktion kommt - anzeige erstatten wirst und setze eine frist von vielleicht einer woche. sollte nichts passieren dann geh mit dem ganzen schriftverkehr zur polizei und erstatte anzeige lg

Ok, danke ;-) Lg

0

ebay - "Bitte erklären Sie sich mit dem Rücktritt vom Kauf Ihres kürzlich erworbenen Artikels..."

"Bitte erklären Sie sich mit dem Rücktritt vom Kauf Ihres kürzlich erworbenen Artikels einverstanden. XXX hat kürzlich für den folgenden Artikel, den Sie gekauft haben, einen Fall wegen einer abgebrochenen Transaktion geöffnet. Grund für Abbruch der Transaktion: Laut Verkäufer haben Sie kein Interesse am Artikel.

klicken Sie auf „Jetzt antworten”, um diesem Abbruch zuzustimmen oder um diesen Abbruch abzulehnen.

Wenn Sie bis zum 05. Jul. 2013 nicht aktiv werden, kann der Verkäufer ohne Ihre Zustimmung den Kaufvertrag widerrufen.

Sie können den Fall jederzeit in Probleme klären aufrufen."

das stand auf meiner ebay seite dabei habe ich den kauf gar nicht abgebrochen, habe mich zunächst gewundert, habe aber dann gesehen dass der verkäufter den artikel nochmals eingestellt hat, jedoch für 80 euro mehr. wahrscheinlich hat er sich im preis geirrt und möchte selber den vorgang abbrechen. muss ich zustimmen bzw was ist wenn er mir den artikel nciht zuschickt? schließlich hatte er es ja zu dem preis verkauft, da kann ich nichts dafür und überwiesen wurde das geld auch schon! was mach ich wenn er mir weder das handy noch das geld zurückgeben will???

danke!

...zur Frage

Wie schnell sind Internet-Betrüger?

Habe auf einer fragwürdigen Webseite was bestellt. So gegen 24:00. Um 4:00 hab ich meine Kreditkarte sperren lassen. Muss ich mir Sorgen machen?

...zur Frage

DHL Paket angeblich zugestellt (Packstation)

Okay, dann werde ich erst einmal die Sachlage schildern. Von einem Verkäufer auf Aliexpress habe ich zwei Cosplay-Artikel bestellt. Laut der Tracking number, die mir der Verkäufer gegeben hat, und auch der Sendungsnummer von DHL ist das Paket bereits in Deutschland und auch schon in meiner Stadt. Am 1.April (tolles Datum für so etwas) hatten wir dann einen Zettel im Postkasten, auf dem Stand, dass unser Paket jetzt in der Packstation ist und wir es am nächsten Werktag ab 12 Uhr abholen können. Gut, zweimal schon dort gewesen, es kam immer nur die Meldung, dass für mich kein Paket hinterlegt ist. Nun haben mein Dad und ich bei DHL mal angerufen, wo uns mehrmals mitgeteilt wurde, dass das Paket angeblich zugestellt wurde, und zwar am 1.4.15 um 8:56 Uhr, was aber ganz sicher nicht geschehen ist. Zudem steht besagtes Datum und Uhrzeit auf dem Zettel, auf dem steht, dass es nun in der Packstation ist. Was mich besonders stutzig macht ist die Tatsache, dass sowohl auf der Tracking-Seite, die mir der Verkäufer gegeben hat, als auch auf der Seite von DHL unter meiner Sendungsnummer steht, dass das Paket sich im Lieferwagen befindet (Stand 1.4.). Langsam bin ich wirklich ratlos. Wurde mein Paket jetzt zugestellt oder nicht? Und wenn ja, WEM wurde es zugestellt? Direkte Nachbarn haben wir nicht und selbst wenn das Paket den Leuten gegeben wurde, die in der Nähe wohnen, dann hätten die uns schon Bescheid gegeben, da sie uns kennen. Bei einer „Nachbarin“ habe ich heute sogar nachgefragt. Nichts. Nachdem mein Dad erfolglos in der Hotline war, habe ich es noch einmal versucht. Jetzt hat mir eine Mitarbeiterin eine Nummer gegeben und gesagt, sie würden sich noch einmal melden zwecks „Aufspüren des Pakets“. Momentan können wir im Prinzip auch nichts weiter machen, als zu warten, bis sich DHL noch einmal meldet. Dem Verkäufer habe ich noch einmal geschrieben und meine Lage kurz geschildert, wir haben während der gesamten Kaufabwicklung geschrieben, also ist das kein Problem. Mir reicht es langsam mit DHL und ihrer Packstation. Das Problem bei unserem Grundstück ist ja, dass unser Tor relativ weit vom Haus weg ist und leider haben wir noch keine Funkklingel. Also wenn nicht zufällig jemand aus dem Fenster sieht oder eh schon im Garten ist, wenn das Postauto da ist, dann fahren die wieder weg. Sich fünf Minuten vor das Tor stellen ist herzlich wenig effektiv. Hat jemand einen Rat, was ich noch machen könnte?

...zur Frage

Paypal?Geld gesendet?Vorgang offen?

Hallo, vor zwei Tagen habe ich auf einer Internetflohmarktseite etwas gekauft.habe mit dem Verkäufer abgemacht das wir Zahlung per PayPal machen!

Folgendes ist nun der Fall :

Ich bin seit langem Kunde bei PayPal,mein Konto ist und war immer gedeckt!Selbst wenn mein Paypalkonto einmal leer war,habe ich per PayPal bezahlt und die haben den Betrag dann von meinem Konto abgebucht und bezahlt! Ich habe also vor zwei Tagen per PayPal bezahlt,an diesem Tag mehrere Sachen sogar.Die anderen Sachen wurden sofort erledigt und ich bekam die Meldung das die Transaktion abgeschlossen ist! Bis auf eben diese eine Sache...Ich schau am nächsten Morgen in mein PayPal und es steht das der Verkäufer den Zahlungseingang noch nicht bestätigt hat...Ich schreib ihn an und frage ob er denn das Geld schon bekommen hat?Er verneint! Heute das gleiche Spiel wieder...Daraufhin habe Ich ihm geschrieben das bei mir angezeigt wird,Verkäufer hat den Deal noch nicht bestätigt! Heute abend nun schreibt er mir das er das Geld erhalten hat und die Ware versendet! Auf mein erneutes kontrollieren sehe ich das der Vorgang in meinem PayPal immer noch als offen angezeigt wird?!

Was soll ich nun von der Sache halten?Wie gesagt,am gleichen Tag wurden von 3 Sachen über PayPal zwei anstandslos abgewickelt!Ich habe bei PayPal noch nie so einen Fall gehabt,wie kann ich vorgehen?

...zur Frage

Zahlung an pornhub.com -> RBS Kipke

Folgendes Problem: Ich habe mich für den testtrial (1 Tag) bei pornhub.com angemeldet (ja ich weiß, macht man nicht). Den einen Euro bezahlt und gut war. 2 Tage später bekomme ich folgende Mail:

Hallo xxxxxxxxxx xxxxxx,

Vielen Dank für Ihren Einkauf auf der Seite tour.pornhubpremium.com, der über webbilling.com abgewickelt wird.

Sie haben am 31. Oktober 2011 eine Zahlung über 34,95 € getätigt. Diese Zahlung wird von Ihrem Bankkonto

Kontonummer: xxxxxxxxxx BLZ: xxx xxx xx

in den nächsten Tagen abgebucht.

Folgender Text wird auf der Abbuchung erscheinen (eventuell wird der Text verkürzt dargestellt)

Webbilling Webex TransaktionsID: xxxxxxxx

Mit freundlichen Grüßen

Webbilling.com B.V. Lottumseweg 43 5971BV Grubbenvorst Niederlande

Ich denke mir "pff, das buche ich zurück", mache das auch und bekomme als Bestätigung folgende Mail:

Kündigung Ihrer Transaktion xxxxxxxx

Hallo xxxxxxxxxx xxxxxx,

Hiermit bestätigen wir Ihnen Ihre Kündigung für die Transaktions ID xxxxxxxx.

Mit freundlichen Grüßen

Webbilling.com B.V. Lottumseweg 43 5971BV Grubbenvorst Niederlande

Heute kam dann ein Schreiben von Vom Anwaltsbüro S.Kipke (welcher ja bekannt zu sein scheint). Er fordert mich auf die 34,95 zu zahlen, zuzüglich 8,50 Bank- und 4,00 Bankgebühren. Ich schaue auf Pornhub auf die Premiumstartseite, wahrhaftig, da steht etwas von 34,95. Oberbitter, wenns auch klein dastand, das hätte ich lesen müssen. Aber wenn nun so viele leute hier schreiben, dass sie bezahlt haben und es WIEDER Rechnungen gab, soll ich da wirklich zahlen? Habe an den Service von pornhub bzw. Moviebox (welche den premiumservice von Pornhub abzuwickeln scheinen) geschrieben, dass ich das Abo und meine Premiummitgliedschaft kündigen möchter, mit der Bitte um bestätigung. Soll ich erst zahlen wenn ich die Bestätigung habe oder wie?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Valcio

PS: Hat denn überhaupt schonmal jemand sich aus den "Klauen" Kipkes befreien können?

...zur Frage

Kontodaten Bei MMOGA eingegeben - was tun? Kontodaten ändern?

Nabend allerseits,

ich habe letztens echt mist gebaut. Ich sah nämlich ein Spiel ziemlich billig, und für mich hat es sich nicht gelohnt für ein 3,50€ Spiel ne 10er Paysafe kaufen und hab den Betrag stattdessen von der Sparkasse aus überwiesen. Auf der Website steht, dass es kein Problem sei, da man dann nur per Lastschrift und Rechnung Geld abbuchen könnte. Mein Bruder jedoch erzählte mir vor kurzem, dass er etwas billiges (5€) aus Ebay gekauft hatte und am nächsten tag 1200€ abgebucht worden sind per Lastschrift (Spardabank) und er ne geringe Chance hat das Geld zurückzubekommen. Ich habe Mein Account nach Erhalt des Spiels sofort mithilfe einer E-Mail gelöscht, jedoch hat eine Dritte Seite ( da MMOGA nur der Vermittler ist) höchstwahrscheinlich meine Daten.

Was würdet Ihr mir an meine Stelle raten? Sollte ich die Lastschriftfunktion meines Kontos sperren ? Oder sogar noch die Kontodaten ändern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?