Betrug begangen (Bankkarte eingezogen)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

frag bei der Bank nach, warum die Karte eingezogen wurde. Das kann viele Gründe haben und du brauchst auf keinen Fall eine Erklärung zu den anderen Taten abgeben (und die würde ich auch hier nicht veröffentlichen). Jedenfalls solltest du deine Schulden bei den Gläubigern schnellstens ausgleichen.

Warum sollte die Bank die Polizei rufen? Hast du eine Straftat gegen sie unternommen?

Ich vermute eher, dass die Bank von deinen Betrügereien Kenntnis bekommen und deshalb - um sich selbst vor Schäden zu schützen - deine Karte eingezogen hat. An dein Geld (soweit vorhanden) kommst du auch ohne Karte in der Bank.

diesen fehler hast du eingesehen? wie denn? warum? weil es plötzlich nicht mehr klappt? wende dich an einen sozialarbeiter und geh zur bank. klär das auf. und zwar schnell...je länger du wartest umso schlimmer wird es.selbstanzeige bei der polizei.besorg dir einen anwalt.

Sorry, aber den geläuterten Betrüger kaufe ich dir nicht wirklich ab. Das einzige, was ich aus deiner panisch verfassten Frage entnehme, ist dass dir jetzt der Ar*** auf Grundeis geht. Von wegen arbeiten um den Leuten das Geld zurückzugeben - natürlich, Angela Merkel liegt ihr Volk auch am Herzen, schon klar ;)

Du solltest dich vielleicht therapieren lassen, denn wer so arg betrügt, dass es der Bank (!) auffällt, hat ein Problem. Und damit meine ich jetzt nicht die eingezogene Karte...

Erstatte Selbstanzeige und steh für deine Taten gerade, mehr kann ich dir nicht raten. Das Geld solltest du wirklich den geprellten Leuten zurückerstatten!

Wenn es so ist hat die Bank sowieso eine Ahnung. Ich rate zur Selbstanzeige.

beim ausdruck der auszüge?

irgendwie glaube ich dir nicht.

die karte wurde aus anderen gründen gesperrt, die du kennst.

du wolltest geld abheben, was nicht vorhanden ist.

Was möchtest Du wissen?