Betrug!- Besteht die Möglichkeit, dass ich mein Geld zurück bekomme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh auf jeden Fall zur Polizei und mach eine Anzeige, zur Not gegen "Unbekannt". Sag der Polizei alle Fakten und Namen, die du kennst, dann ist es deren Aufgabe herauszufinden, um welche Person es sich handelt. Wie erfolgversprechend dieses Vorgehen ist, weiß ich natürlich nicht, aber immerhin noch besser, als gar nichts zu unternehmen. Sonst würde mir kein Weg einfallen, wie du auch nur ansatzweise dein Geld wieder zurückbekommen solltest....

naja bei der polizei wird ein strafantrag gestellt, das führt zur bestrafung der täter, wenn sie denn ergriffen werden. der betrag muss zivil zurück geklagt werden, und wenns ins ausland geht, na dann: prost mahlzeit. hohe kosten, geringe erfolgsaussichten. das war wohl lehrgeld. mfg,

0

die bank kann das geld aber zurück holen, dann müsstest du nen kleinen bertrag als bearbeitungsgebühr zahlen aber würdest es wieder bekommen

Das geht nicht bei einer Überweisung!

0

Wenn der Kontoinhaber eine Überweisung veranlasst hat (Noch dazu ins Ausland) ist das Geld tatsächlich nicht rückholbar. Das kann keine Bank der Welt. Anders verhält es sich wenn es sich um eine Einzugsermächtigung gehandelt hätte, was aber hier nicht der Fall ist.

0

kann die bank nicht, weil er es selber angewiesen hat. das funktioniert nur bei lastschriften innert 6 wochen nach rechnungsabschluss, bei überweisungen max. innert 2 bankarbeitstagen. (stornierung) mfg,

0

Zuerst einmal (auch wenn es wenig Aussicht auf Erfolg hat) Strafanzeige bei der Polizei erstatten.

das haben mir auch schon einige geraten, aber wie soll ich eine anzeige erstatten, wenn ich nicht mal weiß wen ich anzeigen soll, ich habe lediglich einen namen und eine kontonummer...

0
@ac113

Einen Namen hast Du (ob der richtig ist weiß natürlich auch niemand wirklich) und eine Kontonummer. Imerhin sind das doch schon einige Daten.Bei manchen Großkriminellen arbeiten die Polizeibehörden verschiedener Länder zusammen. Zur Not erstmal Anzeige gegen unbekannt.

0

Da das wohl ein Profi war, kann man nur zur Polizei gehen u gleichzeitig auch schon einen Rechtsanwalt einschalten. Hoffe Du siehst noch mal was wieder...

das er was wiedersieht kann er ein für alle mal vergessen...

0

sorry, aber wer auf so einen betrug noch heute reinfällt der ist echt selber schuld - wer zahlt heute noch per barscheck? BETRÜGER - schecks können platzen, JEDERZEIT! und wer zuviel zahlt - sorry, aber keiner hat was zu verschenken! google mal "scheck betrug" oder "nigeria connection".

hilfreiche tipps? sorry, aber ich werde dir jetzt sicher kein honig in den bart schmieren - hilfreich ist nur die realität, und diese ist eben einfach dass du geld und waren los bist!

wenn du mit sowas nicht zurechtkommst dann frag sowas hier nicht.

sieh es als lehrgeld und achte in zukunft drauf.

informiere dich und beuge vor - mehr kann ich dir dazu nicht sagen.

informier dich erstmal darüber was ein barscheck ist und schreib dann so unnötige kommentare die keinen interessieren. das hier war ein verrechnungsscheck. und wie eben gesagt, bin ich davon ausgegangen, dass die deckung des kontos sofort überprüft wird und das geld dann gut geschrieben wird. die ware ist nicht weg, das geschäft habe ich abgebrochen, deshalb habe ich das geld zurück überwiesen, wieso zum teufel hätte ich das sonst tun sollen? ich habe geschrieben, dass ich sowas nicht hören möchte, weil ich das selber ganz genau weiß, dass das geld wahrscheinlich sowieso weg ist!achja wenn mir ein kompetenter bankmitarbeiter sagt dass ich da was machen soll, glaub ich dem mehr...

0
@ac113

moment - ich soll mich worüber informieren? alles klar. und das will keiner wissen? sorry, aber warum stellst du dann solche fragen? die wahrheit ist eben kein ponyhof... und selbst verrechnungsschecks können platzen... geld wird gutgeschrieben, aber sobald der scheck platzt, wirds wieder eingezogen. es ist egal, ob du sowas hören willst, es ist dennoch die realität! wenn du sowas nicht hören willst, dann frag halt nicht und überlass das feld denen, die was dazulernen möchten.

und bankmitarbeiter sind immer gewillt, ihre kunden zu motivieren - aber naja, du weißt ja eh alles besser... tolle frage hier: ja ich weiß was ich zu tun habe aber sagt was soll ich tun?

naja, egal...

0
@ac113

hallo ac113 die deckung des gegenkontos wird NICHT sofort überprüft, deshalb steht auf dem Kontoauszug: Gutschrift erfolgt unter dem Vorbehalt des Eingangs des Gegenwertes.Du kannst einen Scheck-Mahnbescheid machen, einen vollstreckbaren Titel erwerben und dann versuchen das Girokonto im Ausland zu pfänden welches du kennst , das hat aber nur Sinn wenn das Konto auf den gleichen Inhaber läuft wie dein Titel. Viel glück. mfg,

0

Was möchtest Du wissen?