Betrügt mein Vater meine Mutter? Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also, schaust du keine Ponos, oder suchst danach?

Wie gut kennt sich dein Vater im Internet wirklich aus? Könnte es sein, dass er einfach die Adresse von YouPon nicht findet? Beachte die Angst von Erwachenen sich hier einen Virus einzufangen...

Lasse ihn doch einfach auch mal ein paar Filmchen schauen... jedenfalls wenn er sie denn finden würde... ;D (ich kenns von meinem Vater)

Zudem heißt es noch lange nicht, dass er es auch wirklich tut! Sich einfach Bilder im I-Net anzuschauen und dann wirklich was zu buchen ist doch ein großer Unterschied!

Mein Rat: Raushalten! Einfach Raushalten!

Wenn du mutig bist, fragst du mal deinen Vater, ob er die Frauen auf den Seiten die er aufruft sexy findet... Dann bekommst du schon deine Erklärung..., aber marschiere nicht zu deiner Ma und sag ihr, dann du da ein Verdacht hast! Lasse das bloß sein!

Das P-Wort ist vulgär hier auf GF, deshalb die komische Schreibweise

0
@hollandinnot

es hat ja nichts mit Videos schauen zu tun. es handelt sich ja um escort seiten und diese besuche ich gewöhnlich nicht um Videos zu schaun!? mein vater kennt sich eigentlich sehr gut im Internet aus und würde nicht ausversehen auf einer solchen seite landen. klar heißt es trotzdem nicht dass er es tut nur habe ich dich Befürchtung da er sehr oft unterwegs ist und jede Möglichkeit dazu hätte.

0
@lukasgerfer

Auch ich habe mir die Frauen in den Bordellen in der Umgebung mal angeschaut... auf der Website.

Ich bin mir 18 als ich den Führerschein bekam zu unserem Bordell in der Stadt gefahren und hab geschaut... wir sind am Straßenstrich vorbeigefahren und haben fast nen Unfall gebaut...

Doch eine "Leistung" wurde nie in Anspruch genommen! Von keinem von uns!

1
@hollandinnot

ich hoffe ja auch dass daran nichts dran ist aber ich habe nunmal die Befürchtung und die verschwindet nicht so schnell

0

Bitte halte dich aus der Ehe deiner Eltern raus. Das geht dich überhaupt nichts an. Und wenn du sagst, die Familie funktioniert, dann wäre es das absolut falscheste da eine Brandbombe reinzuwerfen.

Du kannst ja, wenn du dich traust, deinem Vater gegenüber mal einen Scherz über Callgirls und Freier machen, dem zu entnehmen ist, was du davon hältst und sehen wie er reagiert, aber deiner Mutter gegenüber sollte kein Ton über deine Lippen kommen.

Abgesehen davon treiben sich die meisten Männer und auch ganz viele Frauen auf Erotikseiten rum, das heißt aber nicht, dass dem anschauen auch Taten folgen.

Bitte halte dich aus der Ehe deiner Eltern raus. Das geht dich überhaupt nichts an.

Das sehe ich nicht so, ein Kind leidet darunter, wenn es in der Familie Probleme gibt, auch wennn diese eher unterschwellig zum Vorschein kommen!

Wenn ihn belastet, muss er es nicht für sich behalten, das ist genauso wenig "einmischen" wie es "Petzen" ist, wenn man gegen jemanden aussagst ...

2
@RoyalWarrior

@royalwarrior genau das ist mein Problem, da ich zum einen nicht sicher bin aber wenn es tatsächlich der fall sein sollte eigentlich auch nicht sicher sein möchte

0
@RoyalWarrior

Es geht hier nicht um ein Kind, sondern um einen 16jährigen. Und ich weiß wirklich nicht, was gewonnen sein sollte, wenn eine harmonische Ehe durch so einen Blödsinn möglicherweise zum Platzen gebracht wird.

@LukasGerfer. Bist du hier unter deinem eigenen Namen unterwegs? Ist dir klar, dass man deine Fragen hier mit deinem Namen ergoogeln kann?

1
@Dummie42

ich bin mittlerweise 17 jahre aber das belastet mich trotzdem und nein das ist nicht mein richtiger name

0
@Dummie42

Es geht hier nicht um ein Kind, sondern um einen 16jährigen.

Auch ein 16-jähriger leidet darunter, wenn sich bsplw. die Eltern trennen!

Und ich weiß wirklich nicht, was gewonnen sein sollte, wenn eine harmonische Ehe durch so einen Blödsinn möglicherweise zum Platzen gebracht wird.

Und was wird gewonnen, wenn eine Ehe ein Fundament aus Lügen hat?

Was wird gewonnen, wenn die Ehe eigentlich längst kaputt ist, aber noch aufrechterhalten wird, um beispielsweise den Schein zu wahren?

Was wird gewonnen, wenn man eine Ehe fortführt, weil nicht sein kann, was nicht sein darf, obwohl eigentlich klar ist, dass es keinen Sinn mehr macht?

0
@lukasgerfer
aber das belastet mich trotzdem

Exakt!

Und @Dummie42:

Jeder Mensch ist anders. Manchen ist es evtl. egal, aber nicht allen!

1
@Lauterbello

Das sollte sich in einem Gespräch klären lassen. Und falls der Verdacht ausreicht, um die Beziehung zu zerstören, war sie davor schon wacklig. :)

0
@lukasgerfer

@lukasgerfer

Ist ja ok das es dich belastet, nur glaube ich, sowie Dummi42 (denke ich), dass du dir schlichtweg unnötige Sorgen machst.

Es gibt folgende Sprüche: "Nur gucken, nicht Anfssen"und auch auch" Appetit holt man sich Unterwegs, zu Hause wird gegessen".

Sag es nicht deiner Ma, damit machst du alles kaputt, oder aber deine Ma reagiert cool und du du hast die Po-Karte, weil sie glauben das du sie auseinanderbringen wolltest.

Mensch lass es bleiben.

1
@RoyalWarrior

Mit dem Vater reden will er ja nicht, er will ihn bei der Mutter völlig ohne Beweise anschwärzen und das halte ich für völlig überzogen, nur weil sich jemand im Internet was anguckt.

1
@RoyalWarrior

Woher nimmst du die Chuzpe entscheiden zu wollen, ob diese Ehe "ein Fundament aus Lügen" ist? Jeder, auch jeder Verheiratete, hat das Recht auf eine ganz private Seite, die nur ihm gehört. Damit meine ich natürlich keinen Freibrief zum Fremdgehen, aber wohin den Vater die Fingerchen im Internet führen, geht den Sohn nichts an. Und noch mal drauf hingewiesen: Der Frager sagt, die Familie ist harmonisch und er ist sogar schon 17. er geht bald seine eigenen Wege. Die Eltern bleiben zurück und das besser in Eintracht als möglicherweise völlig zerstritten.

1
@Lauterbello

Wenn eine erwachsene Frau, die vermutlich schon Jahrzehnte mit ihrem Mann verheiratet ist und gemeinsam mit diesem ein Kind großgezogen hat, den Verdacht des Sohnes (den dieser wohl auch als solchen äußert) zum Anlass nimmt, um beispielsweise die Ehe zu beenden, werden dahinter andere Gründe stecken, als der Besuch solcher Internetseiten!

0
@Lauterbello

So sieht es aus! Entweder den Ar*ch in der Hose haben, ein paar Worte mit dem Vater, zu wechseln oder aber Klappe halten.

1
@Dummie42
Und was wird gewonnen, wenn eine Ehe ein Fundament aus Lügen hat?

Das war eine Hypothese. Sollte auch eine Konjunktiv ersichtlich sein. :)

Jeder, auch jeder Verheiratete, hat das Recht auf eine ganz private Seite, die nur ihm gehört.

Das wird die Mutter das dem Sohn sicher mitteilen. :)

0
@RoyalWarrior

Es kann auch sein, dass die Mutter abwinkt und sagt, Jung, weiß ich doch, lass deinen Vater einfach gucken, was meinst du, was ich mir da so alles anschaue. Aber es bleibt dabei. Der Sohn hat nicht das Recht sich ins Sexleben seiner Eltern einzumischen, er würde sich sicherlich auch von seinem Vater nicht mehr reinreden lassen wollen.

2
@RoyalWarrior

@RoyalWarroior

Du wirfst da Kind auch in den den Brunnen, damit du als Held dastehst, wie toll du es doch hinterher daraus geholt hast.

Also wirklich!

0
@RoyalWarrior

Erstaunlich, dass ein junger Mann eine solche Meinung vertritt, während eine langjährige Ehefrau mit fast erwachsenem Nachwuchs hier für die Freiheit des Einzelnen, auch eines Ehemannes, plädiert. Vielleicht denkst du in 20 Jahren wehmütig an diese deine Kommentare zurück, wenn dein Kind dich verpfeift und dir daraufhin das Hochzeitsporzellan um die Ohren fliegt.

0

Sag es Deiner Mutter. Die Lüge wird nicht besser, wenn man sie verheimlicht. Je früher die Wahrheit zu Tage tritt desto besser!

Finde ich auch:)

2

Oh Mist! ich habe mich verklickt. Ich wollte die Antwort nicht loben!

0
@Dummie42

Das ist dir nicht zum ersten Mal passiert? Da hatte ich schon mal jemanden, der mich angeklickt hatte, um nachher mitzuteilen, er wolle die Antwort nicht loben, Dummie?

0

Nur weil er auf so einer Seite ist, heißt das noch lange nicht, dass er deine Mutter betrügt. Lass ihr doch surfen, wo es ihm Spaß macht. Was die Ehe deiner Eltern betrifft, werden diese das schon unter sich ausmachen.

er kann ja gerne surfen wo er will aber ich habe angst dass er sie betrügt und dass hat dann nichts mehr mit spaß zu tun

0
@lukasgerfer

Und was soll die Angst, wenn die Ehe deiner Eltern gut funktioniert? Nur weil man guckt, geht man noch nicht fremd.

1

ich sah mal im TV ein Interview von Ephraim Kishon in dem er sagte: ..."alle Männer machen es"......und er als Mann muss es wohl wissen

Ich kenne ich meinem Freundes-, Bekanntenkreis "fast" keinen Mann, der nicht betrügt und könnte einen Roman darüber schreiben, aber wer liest es schon:-)

Und warum genau sollte das so sein? :)

Hast du irgendeine psychologische oder biologische Begründung dafür?

1
@RoyalWarrior

Hast du irgendeine psychologische oder biologische Begründung dafür?

Wieso fragst da mich?

1

Du kennst keinen Mann, der nicht betrügt. Wow, das tut mir echt Leid.

1
@xxguit94

Jop, den "Beileid" schließe ich mich an, zudem fühle ich gleichzeitig beleidigt! Ich bin 30 und männlich und habe noch keine von meine Ex-Freundinnen betrogen! Obwohl es sehr günstige Gelgenheiten gab!

Ich habe übrigends 3 richtig gute Kumpels, von denen ich einfach in Sachen Frauen alles weiß... nur einer ging Fremd... nachdem seine Verlobte einen anderen nach 5 Jahren Beziehung hatte...

1
@hollandinnot

Du kennst keinen Mann, der nicht betrügt

Eingrenzung nicht gelesen? "fast"; ja, mir tuen die Frauen auch leid.

@hollandinnot: Dann lies Deinen Text in 20 Jahren nochmals durch:-)

1
@Margita1881

Das bringt einem ja so nichts. Ich kenne in meinem Bekanntenkreis witzigerweise keinen einzigen Mann, der seine Frau betrügt. Und jetzt?

0

am besten ist in solchen sachen sich nicht einzumischen

Was möchtest Du wissen?