Betrügt mein Freund mich etwa?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sicher musst du dir Sorgen machen...wenn sie beide schon einmal fast im Bett gelandet sind und er sich hinter deinem Rücken mit ihr trifft, dann wohl nicht, weil sie sich über Politik unterhalten.
Was du jetzt mit der Info anfängst ist dein Ding, das hängt von deiner Persönlichkeit ab.
Aber es ist schon ein Vertrauensbruch...vielleicht hat er keine Lust, dass du diese Heimlichen Touren irgendwann enttarnst und hat dich deshalb gefragt.
Sich also quasi deinen Segen holen, wenn er mal da ist.
Ich persönlich würde ihn fragen:
"Warum hast du mich überhaupt gefragt, ob du sie sehen darfst? Das hast du doch schon selbst entschieden und ohne mein Wissen gemacht. Wozu brauchst du also jetzt noch meinen Segen?"
(Kannst ihm ja sagen, dass eine Freundin ihn gesehen hat, kann er eh nicht nachprüfen).

LisaliAnna 30.08.2016, 16:33

Meinen/st du/Sie dass ich ihn sofort darauf ansprechen soll oder dass ich eher warten soll? Schließlich könnte er sich irgendwie rausreden und ich hätte nichtsmehr in der Hand gegen ihn weshalb ich mich 'geschlagen geben' müsste und würde nie wissen OB es so ist... Denn so war es bei meinem Ex Freund bis er mich nochmal betrug...

0
LisaliAnna 30.08.2016, 16:37
@LisaliAnna

Das mit der Freundin scheint mir eine gute Idee zu sein...danke!!

0
N3kr0One 30.08.2016, 16:41
@LisaliAnna

Mach das ruhig und warte nicht, bis er wirklich den Fehltritt begeht, weil er sich sicher fühlt.
Und wenn er wissen will, wer die Freundin ist gleich dazwischen zimmern ob er nicht ganz knusper ist.
Du ertappst ihn dabei, dass er heimlich hinter deinem Rücken das Mädchen trifft, das er flachlegen wollte und ihn interessiert lediglich, wer ihn dabei erwischt hat.
Bleib hart und gib nicht nach...du bist im Recht, übertreibst nicht und ER hat sich zu verteidigen, nicht du.
Sollte er dir gänzlich blöd kommen, lass ihn die Sachen packen oder pack deine zusammen. Und falls ihr nicht zusammen wohnt, pack seine Sachen zusammen und stell sie ihm vor die Tür und wünsche ihm viel Spaß mit seiner Neuen.

1
LisaliAnna 30.08.2016, 16:50
@N3kr0One

Deine Antwort hat mich wirklich sehr motiviert...danke! 

Ich werde mich mich definitiv mit ihm zusammen setzen.

Und das mit der Freundin ist wirklich sehr hilfreich, die Idee hatte ich bis jetzt noch nicht!!

Vielen, vielen Dank!!!

1
N3kr0One 30.08.2016, 16:54
@LisaliAnna

Gern geschehen, ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Glück bei dem Gespräch.
Und sei mutig und lass ihn den Spieß nicht umdrehen...

0

Okay, wenn ich jetzt mal beide Fragen zusammen nehme, scheint es mir Zeit für ein klärendes Gespräch zwischen euch zu sein. Fakt ist, er hat Bekanntschaften, die zumindest so intim sind, dass er darüber mit dir nicht redet. Das alleine schafft Misstrauen und das sollte er schon ausräumen.

LisaliAnna 30.08.2016, 16:41

Also erstmal danke fürs lesen beider Fragen!! 

Ich schätze ihn darauf anzusprechen wird die einzige lösung sein und da ihr mir meinen Verdacht 'bestätigt' fühle ich mich auch sicherer darin dass ich ihn ansprechen muss, ich hoffe ich liege falsch.. 

Vielen, vielen Dank!

0
thlu1 30.08.2016, 17:27

Ich wünsche dir viel Erfolg und das sich alles aufklären lässt.

0

Wir gings weiter?

Ich habe da immer folgende fragen: Seit ihr beide miteinander schon intim?

Er kann sich einfach nicht entscheiden. Sie oder du.

Ich frage mich, wie du dazu kommst, seinen Chat zu lesen. Das macht man nicht. Also hast du kein Vertrauen zu ihm.

Andererseits sagts su, "ich verbiete dir nichts". Also darf er doch zu ihr gehen und selbst Sex darf er mit ihr haben. Du hast ja nichts verboten.

ich weiss, dass ist so ein Dahingesagt, denn du gehst davon aus, er weiss schon, wie weit er gehen darf und was "verboten" ist. Oder bist du so naiv, dass du denkst, er weiss, was er darf oder nicht? M.E. hast du ihm einen Freibrief für alles gegeben, also mach dir keine Sorgen.

ich meine, er hatte Sex mit ihr, daher hat er dich "offiziell" noch gefragt, was du davon hältst. Daher die frage, ob auch ihr Sex habt, und ob du dich dabei glücklich fühlst. Hast du den Eindruck, er ist glücklich?

Stelle ihn vor die Wahl, Du oder sie. Beides gibt es nicht.

Falls er sie wählt, dann verzage nicht. Erinnere dich dann nur bei dener nächsten Beziehung, dass du dich nicht so freigiebig zeigst, wie du in Wahrheit gar nicht bist, sondern steck Deine Grenzen gleich fest.

Falls er dich wählt, vertraue ihm und lies seine Chats nicht noch einmal. Sag ihm aber klipp und klar, dass du nicht willst, dass er sie nochmals trifft oder ihr schreibt. Er darf noch "Meine Freundin will nicht mehr, dass wir uns sehen/treffen/schreiben" sagen/schreiben und das war es dann mit der alten Liebe.

Ich hatte als ich Teenager war, auch mal so eine alte Liebe, an die ich lange öfters noch gedacht habe, das sollte mann evtl. daher aufarbeiten... Aber nachholen lässt sich nichts, und das "Ausprobieren" hast du ihm ja schon erlaubt, jetzt ist seine Entscheidung angesagt...

Wir werden auch nicht sagen können, ob er dich betrügt, aber hintergehen ist das schon. Ich kann verstehen, dass du dich jz sche*ße fühlst. Er scheint ja auch Interesse and der anderen Frau zu haben. Dass er sich hinter deinem Rücken mit ihr trifft, bedeutet insbesondere, dass es da nicht unbedingt mit rechten Dingen zugeht. Sprich ihn drauf an und beobachte seine Reaktion. Wenn man einen Menschen schon lange und gut genug kennt, weiß man wenn jemand nicht ganz so reagiert, wie er es würde, wenn nichts dahinter ist. Aber eigentlich bezweifle ich, dass das gut ausgehen wird. Und überlege dir, ob du das so noch lange fortführen willst..Du wirst jetzt immer denken, wenn er später kommt oder einen Tag ohne dich verbringt, dass er dich hinterheht ... das wird sehr schwer und schmerzhaft werden...

Hey LisaliAnna!

Klingt nicht schön, aber auch nicht unbedingt wie ein Betrug. Allerdings durchaus wie ein Geheimnis, also ein Vertrauensbruch. Damit habt euch also in eine Pattsituation begeben, denn irgendwie musst du ja an seinen Chat gekommen sein.

Sprecht euch mal über das Thema Lügen und Vertrauen aus, aber bedenke, dass du auch deinen Teil zur Situation beigetragen hast.

Ich hoffe, ihr zwei bekommt das in den Griff

Zelda

LisaliAnna 30.08.2016, 16:39

Ich bin mir im klaren darüber dass ich auch einen großen vertrauensbruch begangen habe indem ich seinen Chat gelesen habe und ich weiß dass ich ihn darauf ansprechen muss, allerdings habe ich Angst dass er mich vielleicht wirklich betrügt aber die Schuld dann allein auf mihh schiebt weil ich sein Vertrauen missbraucht habe...

0
ZeldaTier 30.08.2016, 16:42
@LisaliAnna

Na ja, was war zuerst da? Sex oder das Lesen des Chats? Er kann dir schlecht die Schuld geben. Trotzdem ist es Bockmist, seine Chats zu lesen, denn jetzt stempelt er dich als hysterische Vertrauensbrecherin ab. Nächstes Mal einfach besser solange belabern, bis er mit der Sprache rausrückt. Bzw. bei der nächsten Beziehung dann.

0
N3kr0One 30.08.2016, 16:59
@LisaliAnna

Sie hatte einen Verdacht und der hat sich ja irgendwie auch bestätigt. Also hat sie ihrem Instinkt vertraut und lag richtig. Vor allem, weil sie schon einmal betrogen wurde.
Ich denke hier hat ganz allein er schuld, denn wenn du einen Partner hast, der schon durch sowas durch musste müsstest du alles dafür unternehmen, dass keine Zweifel kommen.
Und mal ehrlich, wer nichts zu verbergen hat, der kann sich auch aufs Handy gucken lassen.
Wenn es meiner Freundin unter den Fingernägeln brennt, was ich wem schreibe, dann schaut sie rauf und ich hab nichts dagegen und vice versa.
DAS ist Vertrauen.

1
ZeldaTier 30.08.2016, 17:03
@N3kr0One

Das er sie vielleicht gar nicht betrogen hat, wird hier irgendwie vergessen. Keine Frage, auch Treffen hinter ihrem Rücken sind echt bescheuert, aber sie hätte auch anders an die Information kommen können und spielt ihm so in die Hände. Augenscheinlich hält man nicht jedem sein Handy unter die Nase, bzw. mich interessiert gar nicht, was mein Freund schreibt. Warum auch? Ich kann ihm vertrauen. Das ist eine Gegenseitigkeit und zu fordern im Handy zu lesen riecht schon stark nach Kontrolle. Ganz normale Kommunikation auf einer ehrlich Basis scheint echt auszurotten o.o Nein, ernsthaft, ich finde es ist von beiden ein schlechtes Verhalten an den Tag gelegt worden. Das die Fragestellerin am Ende das ärmere Schwein ist, wenn er sie tatsächlich betrogen haben sollte, das steht wohl außer Frage.

0
N3kr0One 31.08.2016, 09:05
@ZeldaTier

Ich habe nicht geschrieben, dass meine Frau mich oder ich sie ständig kontrolliere.
Jeder lässt dem Anderen seine Freiheiten und seine Privatsphäre.
Aber sollte mal eine Situation sein, z.B. ich fahre Auto und bekomme ne Nachricht, dann bitte ich sie das Handy zu nehmen und die Nachricht vorzulesen.
Wo ist dabei das Problem?
Wenn sie dann die Neugierde packt, kann sie gern auch andere Nachrichten lesen oder vorher geschriebenes...ich habe nichts zu verbergen...aber dennoch vertrauen wir uns.

Betrogen hat er sie schon gewissermaßen...er trifft sich heimlich hinter ihrem Rücken mit einer anderen Frau, die er mindestens körperlich anziehend findet und erzählt ihr wahrscheinlich etwas von Überstunden.
Er lügt sie also schon bezüglich der Treffen an und hat sich durch diese Taten verdächtig gemacht.
Und das Resultat konnte sie lesen.

Sofern sie krankhaft einfersüchtig wäre und ihn ständig kontrollieren wollen würde, würde ich dir mit schlechtem Verhalten ihrerseits zustimmen. Hier wurde aber Misstrauen geschürt und aufgrund ihrer Vorerfahrung kam ein Verdacht auf.
Das kann man ihr doch bitte nicht vorwerfen.

0

Hallo,
das hört sich schon sehr verdächtig an, du wolltest mit ihm darüber reden .
Liebe Grüße
Anna Lena

Ich glaube schon das er dich hintergeht. ABER ES MUSS AUCH NICHT SO SEIN! Es könnte auch alles Zufall gewesen sein. Rede doch einfach mal mit deinem Freund in Ruhe darüber

LisaliAnna 30.08.2016, 16:24

Er ist sehr abweisend zur Zeit, ich finde den Moment zum reden nicht... Er weicht Gesprächen so gerne aus..

0
concrafter2199 30.08.2016, 16:25
@LisaliAnna

Fang einfach an zu reden, du wirst schon die Aufmerksamkeit von ihm bekommen und wenn er dich ignoriert, dann will er Höchstwahrscheinlich nichts mit dir zu tun haben

0

Wie ist dein Problem ausgegangen?

Was möchtest Du wissen?