Betrüger bestellen Pakete an meine Adresse

Lieferschein Adresse Neckermann - (Polizei, Online-Shop, Post)

7 Antworten

@ Lucie Tommy und den Rest... Vielen vielen dank für die Ratschläge. Das mit der Polizei ist klar, mein Freund hatte niemals vor die Sachen für sich zu behalten. Wie gesagt, er Packte die Pakete zwar aus aber ohne das Material oder die Ware zu benutzen anzuschliessen etc.

Also neuer Tag neues Problem, die Typen wissen das mein Freund es weiss. Gestern ging noch eine SMS ein in der er ganz klar bedroht wird. Bei dieser Bande handelt es sich anscheinend um Iraner und Rumänen. Wobei die Iraner die Rumänen leiten.

Bei Neckermann hat er angerufen jetzt kommt das Paradoxe... Der Herr am Telefon sagte auf den Hinweis das auf den Namen Neckermann einen anscheinenden Betrugsfall gibt "naja dann schicken Sie die Waren doch einfach an die Adresse auf den Lieferschein." Als mein Freund in darüber aufklärte das es die Konrad Zuse Straße 700 in Linden bei Gießen nicht gibt, sagte er SIe habe ja den Retouren schein...

Die Sache sieht für mich so aus: Diese Bande sammelt gezielt Personen Daten durch ansprechen etc... Dann kommen Sie und fragen nach einer Zeit ob man Ihnen Geld bei meinem Freund 100€ leihen könnte da Sie sonst wegen Schwarzfahrerrei in das Gefängnis müssen. (Selbstverständlich sagt Ihr jetzt, ich leihe doch keinem Fremden Geld. RICHTIG sagte ich auch aber diese Typen Arbeiten nach dem Motto jeden Tag steht irgendwo ein Dummer auf.) Jetzt kommts, durch die 100€ haben die Typen die möglichkeit 3 Monate die Raten für die Artikel zu bezahlen. Dies bedeutet wiederrum der Empfänger der Ware macht sich keinen Kopf wobei ich mir denke die ehrlichen sind hier am Popo. Denn eine Alte Oma oder der Nachbar ja sogar ich hätte die Ware zurück gesendet an die Adresse auf dem Retouren schein und Zack weg ist die Ware. Das bedeutet die leihen sich von dir Geld, um damit Waren zu bezahlen (nur Raten und nur bis die "geliehene" Summe aufgebraucht ist) deinen Namen kaufen. Bei solchen Mitarbeitern wie Sie mein Freund am Telefon hatte, ruft jeder an und bekommt als Antwort: "Ist ein Retourenschein dabei? - ja? dann an diese Adresse.) Es hört sich sehr Abenteuerlich an, aber ich würde sogar unter Eid alles beschwören.

Wir werden morgen zu Neckermann nach Frankfurt fahren und denn Fall dort vor Ort mit dem BM - Betrugsmanagement klären.

Also, klar ist, irgendwer wird dafür Geld bezahlen müssen - ohne Ware erhalten zu haben. Kann also gut möglich sein, dass irgendwo jemand sitzt und total verzweifelt ist, weil seine Finanzen auf dem Kopf stehen. Von daher: es mag ja verlockend sein, die Ware zu behalten, aber zumindest Neckermann weiß, wohin die Ware gesendet wurde. Wenn Ihr einfach nichts tut, gibt es mit Sicherheit auch für Euch Ärger, das ist mal klar.

Falls Ihr nicht zur Polizei gehen wollt (was allerdings das Vernünftigste wäre) dann solltet Ihr Euch zumindest mit der Firma Neckermann in Verbindung setzen, um das alles zu klären.

Dein Freund sollte unbedingt zur Polizei gehen. Da wird Betrug in seinem Namen gemacht und Neckermann hat ja seine Adresse und wird irgendwann Geld wollen. Die Polizei sagt, dann auch, ob die Sachen zurückgeschickt werden müssen und unter welchen Bedingungen.

ein klarer fall für die polizei. Wenn sie soviele geheimnisse haben, dann haben sie wohl auch was zu verbergen...

SOFORT ANZEIGEN ihr macht euch der Helerei mit Strafbar sollten die bei denen nichts holen sein können seid Ihr trann,und müsst für alles Haften. Klasse Gemacht

Was möchtest Du wissen?