Betrügen, belügen trotz liebe. Welche Entscheidung würdet ihr treffen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das kann meiner Meinung nach so nicht weitergehen. Wenn du sie nicht mehr liebst, solltest du die Beziehung beenden. Das ist die einzige vernünftige Lösung. Willst du etwa dein Leben lang mit einer Frau zusammen sein, die du nicht liebst, nur um sie nicht zu verletzen? Gefühle kann man nicht erzwingen und es ist hart, wenn eine Beziehung in die Brüche geht, die bereits so lange erhalten blieb, aber es ist leider so und lässt sich nicht ändern. Du kannst dir nicht dein Leben lang etwas vorlügen, damit machst du nur dich und sie auch unglücklich.

Was machst du, wenn sie schwanger ist? Wollt ihr halbherzig ein Kind großziehen, wenn keine Liebe mehr vorhanden ist? Willst du dann erst mit ihr schluss machen, wenn du nicht nur sie damit verletzt, sondern auch das Kind? Je länger du es hinauszögerst, desto schlimmer und schmerzhafter wird es für euch beide.

Manchmal ist es besser loszulassen, auch wenn es wehtut. Ich wünsche dir und ihr viel Glück für die Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dein Dilemma verstehen und wie schlimm es ist, wenn man weiß, dass man den anderen unheimlich verletzt, ihr vielleicht "das Herz bricht". Sie hat gerade ihre Mutter verloren, das macht es noch schwerer.
Wenn du vor hast, ihr die Trennung mitzuteilen, dann sorge dafür, dass eine Freundin oder eine andere wichtige Bezugsperson für sie da sein kann.
Es gibt auch Notrufnummern, wie Telefonseelsorge oder ähnliche Krisendienste, mit denen sie zumindest telefonisch sich ausreden kann. Besorge dir die Nummern zur Sicherheit.
Trennungen sind immer schmerzhaft, aber auch Teil des Lebens. Im Laufe des Lebens müssen wir immer wieder das Loslassen lernen. Es ermöglicht aber auch, dass Neues ins Leben kommen kann.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich würde dir raten, trenne dich und fang dein Leben nochmal neu an. Sie wird sicher darüber hinwegkommen, aber sie anlügen und der Gefahr aussetzen, dass sie evtl alles selbst heraus bekommt, finde ich falsch

Allerdings sage auch ich, die Traumfrau ist vllt jetzt noch toll und dann später auch nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du selbst offensichtlich schon weißt, ist es besser zu gehen.
Es ist nie leicht sich zu trennen oder verlassen zu werden.
Aber nur deswegen darfst du weder sie noch dich selbst belügen.
Wenn du euch beide weiterhin belügst, wird es nur schlimmer und du wirst sie nur noch mehr verletzen.
Ich kenne die Situation zu gut. In der Zwickmühle hab ich auch schon gesteckt. Ich wollte es erst auch nicht wahr haben.
Ich war mit, wie ich dachte, dem Mann meiner träume vier jahre zusammen. Doch meine Gefühle haben nachgelassen und ich war so daran gewöhnt, ihn ständig um mich zu haben und zu merken, wie er mich über alles liebt, dass ich Angst hatte zu gehen. Und den gleichen Gedanken wie du hatte ich auch “Was wenn mich keiner mehr so liebt wie er?“ aber ich konnte nicht weiter mit ihm Leben und es hat mir so weh getan, wie er darunter gelitten hat.
Aber jetzt, auch wenn ich noch gerne zurück an unsere Zeit denke, geht es mir besser. Ich bin befreiter. Und er hat sich auch erholt.
Und ich denke nicht, dass du sagen kannst, du hättest deine Traumfrau gefunden. Du kennst sie noch nicht lange. Es ist jetzt, am Anfang, nur sehr aufregend und schön. So wie es zu Beginn immer ist. Die Frage ist, ob es so bleibt. Und das braucht seine Zeit.
Tu dir und deiner (noch)Freundin den gefallen und geh. Es ist nie der richtige Zeitpunkt dafür. Und tu dir selbst dann noch den Gefallen und stürze dich nicht sofort wieder hals über Kopf in die nächste Beziehung.
Du willst dich austoben. Tu das. Sonst wirst du ganz schnell wieder an den gleichen Punkt wie jetzt in deiner nächsten Beziehung kommen.
Ich schicke dir viel Kraft und Mut.
Und lass dich nicht von den Hatern, die hier höchstwahrscheinlich drunter schreiben werden, runterziehen. Jeder kann kluge Sprüche klopfen, bis er mal selbst in der Situation ist und merkt, dass es ja doch nicht so einfach ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay, jetzt stelle dir mal vor, deine Traumfrau und du seid seit 5 Jahren zusammen. Dann ist auch nicht mehr alles schick und der schöne Schleier ist gefallen.  

Wenn du deine Freundin wirklich nicht mehr liebst, ist es aber nichts desto trotz richtig, Schluss zu machen.  Alles andere ist extrem unfair ihr gegenüber. Du solltest nicht mit jemandem zusammen sein, nur weil du Angst hast, nie wieder jemanden zu finden der dich so liebt. 

Nicht gut ist es, das ihre Mutter gerade erst verstorben ist. Kannst du deine "Geliebte" nicht ein zwei Wochen ruhen lassen, und dann zu ihr gehen? Oder hat deine Freundin Freunde, auf die sie sich bedingungslos verlassen kann? Das ist echt hart. 

Naja, ich wünsche dir ebenfalls, dass du deine Entscheidung niemals bereuen wirst. Und alles Gute natürlich. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine doofe Situation. Aber letztlich läuft es darauf hinaus:

- Wenn ihr euch heute nicht trennt, und Du heute nicht mit Deiner "Traumfrau" zusammenkommst... was ist, wenn Sie sich in zwei Jahren von Dir trennt (wegen eines Anderen)?

- Ist es sinnvoll auf das eigene Glück zu verzichten, damit der Andere zufrieden ist. Wo bleibt man dann selbst?

- Und was man auch bedenken sollte: Ist es mit einer anderen Frau (/Mann) wirklich besser, oder einfach nur anders?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

je länger du das hinausschiebst, umso schlimmer für dich und für sie. die Sache mit ihrer mutter ist das eine, und dass ihr nicht zusammenpasst, das andere. sage ihr, dass es keinen sinn mehr hat, und dass du ihr hilfst, soweit du kannst. als guter Freund sozusagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr die Wahrheit und gehe.

Ich wünsche Dir, dass Du es nie bereust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ehrlich zu ihr und dir gegenüber sein. Gefühle kann man nicht erzwingen. Und wenn es nicht mehr läuft, dann ist das halt so. Wenn du dir sicher bist, dass du sie nicht mehr liebst und das schon vor Ewigkeiten warst, hättest du schon lange Schluss machen gesollt. Natürlich wird sie zuerst zusammen brechen, aber das ist doch normal. Sie hat noch die selben Gefühle für dich (wahrscheinlich) und du nicht. Für dich ist es ja fast schon abgehakt und triffst dich schon mit einer anderen (was ich ziemlich assi finde, wenn du noch mit ihr zsm bist) Mach einfach Schluss, dass ist besser für sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie darauf nochmal ansprechen und du solltest ihr evtl. Tipps geben wie sie für dich attraktiver ist und das mit der ,,Traumftrau'' lassen weil es kann auch sein das sie eigentlich gar nichts für dich ist und dann bekommst du vielleicht nie wieder eine wahre Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist so egoistisch! Richtig ekelhaft!
Glaub mir, grad ists mit der "Traumfrau" so. Aber in paar Jahren wirds auch mit ihr so sein, wie gerade mit deiner Freundin.

Aber ja, mach lieber Schluss, weil deine Freundin was besseres verdient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imnobodyy
10.09.2016, 18:30

Ja hast schon auch recht!

0

Sorg für klare Verhältnisse. Wenn es nicht mehr so wie früher ist, dann ist es halt so. Life goes on.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?