Betrogen in der Schwangerschaft :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also meine Süße, bei allem Respekt, aber das ist das Schäbigste was ein Mann tun kann. Es ist natürlich jetzt leicht zu sagen: "Lass ihn laufen, verlass ihn und so weiter..." Aber es ist immer schwer seinen Partner zu verlassen, wenn man gerade ein Baby bekommen hat. In dieser speziellen Situation bist Du zwar bestimmt nicht allein, aber niemand kann Dir die Entscheidung abnehmen wie Du mit Deinem Verlobten umgehen willst. Ich an Deiner Stelle würde mir zehnmal überlegen, ob ich so einen Mann heiraten würde.

Bitte mach nur nicht den Fehler den sein Vater begangen hat an Deinem Sohn verantwortlich. Er ist derjenige, der am meisten darunter leiden wird. Ich drücke Dir die Daumen für Deine schwere Entscheidungsfindung. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrybitt
09.10.2011, 22:48

Danke für deine Antwort. an unseren kindern würde ich es nie auslassen. Ich fress es in mich hinein und ich schäme mich dafür das er es gemacht hat.

lg

0

Also erstens Mal,was wir alle wissen:Das ist ja unterste Schublade was er da getan hat!! Sowas macht mich echt sauer! Hmm also ich an deiner Stelle würde nicht damit leben können,mich ständig zu fragen ob und wann er mich vielleicht wieder betrügt! Das würde mich fertig machen und immer zwischen mir und dem Mann stehen!! Seine Antwort klingt irgendwie gefühllos und ob er es bloß sagt damit du Ruhe gibst! ICH an deiner Stelle würde mir echt überlegen mich zu trennen! Doch was du machst,ist allein deine Entscheidung!! Und bitte,bleib nicht nur bei ihm wegen dem Baby!!!! Das wird auch ohne eurer Beziehung gross!! Alles Liebe für dich und den Kleinen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe noch nie so eine dumme Antwort gehört wie von rght5trkje ! Das machst du natürlich nicht!

Es muss sehr hart für dich sein und es tut mir unendlich doll leid.. Ich sage dir was ich gemacht hätte, obwohl es für mich sehr schwierig ist eine Antwort zu geben, da ich nicht in deiner Lage stecke und ich es vielleicht dann doch nicht so gemacht hätte wie ich jetzt dir raten werde. Ich würde versuchen normal weiter zu Leben weil schließlich hast du ein gemeinsames Kind mit ihm. Dann musst du überlegen, bist du stark genug ohne ihn zu Leben? Du hast wahrscheinlich Eltern die dich prima unterstützen, du hast Freunde dich dich ebenso unterstützen.. Und es gibt viele allein erziehende Mütter. Denk darüber nach ob du damit Leben kannst oder nicht. Ansonsten schickst du ihn in den Wind. Du hast einen Sohn für den bist du da. :)

Ich wünsche dir sehr viel Glück in allen Entscheidungen :)

PS: Der Mensch gewöhnt sich an alles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrybitt
09.10.2011, 22:52

das sind leute die sich hier anmelden um andere zu ärgern aber wenn sie selber hilfe brauchen sich beschweren wenn sie solche antworten bekommen...

ich bin noch mit ihm zusammen und wir haben zwei kinder. ich hoffe es wird wieder wie es davor war...ich liebe ihn so sehr... :(

0

Habe mir jetzt einmal alles durchgelesen, auch deine Kommentare, sieht wirklich so aus als hätte er ein Problem mit Schwangerschaften, ich glaube ihm auch nicht das er nicht weiß warum er das gemacht hat. Ich gehe davon aus, er fürchtet der wahre Grund könnte dich noch mehr verletzen und mauert deshalb so. Das ist einfach eine wertfreie Feststellung und heißt nicht das ich dieses Verhalten gut finde.

Wenn du mit ihm zusammen bleiben willst, bleibt dir gar nichts anderes übrig als mit dem Thema abzuschließen, wie auch immer du das anstellst, aber du darfst nicht jeden Tag daran denken das macht dich kaputt, du musst etwas sorgsamer mit dir umgehen, schon deiner Kinder wegen.

War sicherlich ein tolles Gefühl für die Ex, dir das unter die Nase zu reiben, nun in gewisser Form seid wenigstens ihr beide nun quitt, auch wenn sie dir eine Menge Zinsen berechnet hat.

Was du auf keinen Fall tun solltest, ist dich zu schämen, wenn sich einer zu schämen hat ist er es. Du wurdest in einer sehr schutzbedürftigen Phase deines Lebens brutal verletzt, sich dafür zu schämen ist grundsätzlich falsch. Dennoch würde auch ich möglichst wenigen, wenn dann nur zu 100% vertrauenswürdigen Personen davon erzählen, gerade wenn ihr zusammen bleibt ist es nicht gut wenn zu viele dann noch in 10 Jahren das bei jeder Unstimmigkeit wieder auspacken.

Es aller Ehren wert das du mit ihm zusammen bleiben willst, doch du solltest das nur tun wenn du ihm mit der Zeit auch verzeihen kannst, ansonsten tut ihr euch beiden, eurer Beziehung und vor allem euren Kindern keinen Gefallen damit.

Die Sache mit der Eheschließung würde ich erst einmal auf unbestimmt verschieben, bis dieses Problem endgültig geklärt wurde, schon alleine damit der Herr merkt das dies keine Kleinigkeit war, unfassbar das einem so etwas ein zweites Mal passieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst wissen ob du ihm noch vertrauen kannst und ob du ihn nach der aktion noch liebst. wenn du es tust musst du ja auch mit klar kommen mit ihm zu leben. Aber sollte kein vertrauen mehr existieren dann ist die ganze beziehung sinnlos und ihr macht euch nur selbst was vor!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weg mit Ihm!!! Meine Freundin ist auch Hochschwanger und ich würde mich niemals wagen Fremd zu gehen! Eine wirkliche Frechheit,egal wie oft du ihn rangelassen hast oder eben nicht! Er wird dir zu 100% wieder fremd gehen und die Frage ist ob du das nochmal zulassen willst um dich dann wieder verletzten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das passiert Tag täglich...Mancher Mann geht sogar bereits während der Schwangerschaft. Wenn Du ein Kind annimmst (Gott sei Dank hast Du's!), musst Du wissen dass Du es auch allein schaffen kannst. DAS ist wichtig. NIx anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

trenn dich von ihm.. das geht nicht gut.. er wird es demnächst wieder machen.. und du und dein Kind haben dann Ruhe von ihm ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nix gesagt? Er hat doch zugegeben, dass es ein Riesen Fehler war. Verzeih ihm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherrybitt
09.10.2011, 22:46

Ich bin noch mit ihm zusammen (haben 2kinder) und ziehen jetzt hier weg um neu anzufangen. Das Vertrauen ist weg aber ich liebe ihn und er ist eigentlich nicht der typ um fremd zu gehn. Er selber hätte mir es wahrscheinlich nie gesagt denn ich weiß es von seiner ex und er hat dann gesagt das es ein mal war.

0

Was möchtest Du wissen?