Betrogen aber komm nicht los?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du musst abwägen und entscheiden ob du ihm diesen Fehltritt verzeihst. Wenn er wirkliche Reue zeigt und du ihm wieder vertraust und du ihn wirklich von Herzen liebst und er dich auch, würde ich ihm eine 2. Chance geben. Aber du musst sehr vorsichtig sein, Liebe macht blind, lass dich nicht ausnutzen.

Sag ihm klar deine Entscheidung und sei Konsequent, sonst hat er dich in der Hand und spielt mit dir.

Das mußt du wissen. Nach so einem Verhalten ist das Vertrauen erst mal völlig zertstört. Du mußt wissen ob du wieder vertrauen kannst. Ich könnte es nicht

Es kann schon sein, dass es ihm wirklich Leid tut....aber ohne vertrauen geht es nicht in der Beziehung.

Ihr solltet euch, wenn dies noch nicht Geschehen ist, gründlichst Ausreden und gemeinsam überlegen, wie es weitergeht.

Du musst auch für dich überlegen, ob du überhaupt noch mit diesem Gedanken klar kommst, dass er dich betrogen hat. Sonst wirst du einfach nur unglücklich.

Die Frage ist auch: willst du wirklich mit ihm aus liebe zusammen bleiben oder hast du nach der Beziehung einfach nur Angst davor, alleine zu sein?

LG und alles gute

Ich kenne das problem aber ganz ehrlich wenn er dich wirklich liebt warum kann er dann mut euner anderen schlafen mein ex hat mich aich mehrmals betrogen es war die erste große liebe und wir beide waren noch ziemlich jung wo wir zusammen gekommen sind (12&14) und ich dachte irgendwie es sei normal wie es bei uns lief jetzt weiß ich was ein mann macht er beachtet eine frau nicht..
Für mich ein no go

Wenn es einmalig geschehen ist und noch am Anfang eurer Beziehung war, kann sowas mal passieren. Schön ist es nicht, keine Frage, dass er nicht wusste, warum er es getan hat, ist eine Schutzbehauptung.

Es kommt nun darauf an, ob Du es ihm verzeihen kannst.

Über einen Fehltritt könnte ich persönlich hinweg sehen.
Am Ende musst Du das für Dich allein entscheiden :)

Bei dem/der richtigen geht man nicht fremd.
Irgendwo da draussen wartet der, der dich niemals betrügen würde. Wieso also mit jemandem, der es wieder machen könnte, die Zeit verschwenden und vllt n paar Jährchen mit dem richtigen verlieren?
LG

Diese Frage musst du dir ganz allein beantworten. Einen einmaligen Ausrutscher sollte man, wenn man kann, verzeihen. Allerdings sollte so etwas in dieser Art nochmals vorkommen, dann jage ihn zum Teufel.

Ich hoffe du triffst die Entscheidung mit der du gut leben kannst.

ich sage es mal so. jeder mensch hat eine 2, Chance verdient. es kommt jetzt auf dich an, wie du damit jetzt umgehst.

Was möchtest Du wissen?