Betrifft straßenverkehr verhalten an einem Stopschild , stimmt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  1. Die Ampel ist höherwertig als die verkehrsschilder, aber nochmal von Vorne. Zunächst zählt die weisung eine Verkehrspolizisten. Also diese männchen, die manchmal mitten auf der Kreuzung stehen :D. Danach kommen die ampeln und danach erst die Verkehrszeichen, wenn vorhanden, ansonsten gilt rechts vor links.

  2. nein, nicht ganz. du musst an der haltelinie vollständig zum stehen kommen. Falls du dort immernoch nichts sehen kann, fährst du bis zu Sichtlinie vor und hälst dort nochmal an

  3. stimmt nicht ganz

  4. bitte bitte

mmh, fällt mir nochwas dazu ein. bei vorfahrt gewähren musste nicht anhalten.

bei einem grünpfeil an der Ampel gilt dasselbe wie bei einem stoppschild. also erst an haltelinie anhalten, dann vorsichtig bis zu sichtlinie vorfahren und dann erst rechts abbiegen.

  1. 100% richtig

  2. fast richtig. das mit den 3 sekunden steht niergends geschrieben. man muss einfach anhalten = alle räder müssen einmall völlig still stehen. in der farschue sagt man einfach, anhalten, bis 3 zählen, weiter fahren. wichtig ist auch: an der sichtlinie halten, wenn keine haltelinie da ist. sonst an der haltelinie. WENN du an der haltelinie keine freie sicht auf den verkehr hast, dann ERST an der haltelinie halten, DANN bis zur sichtlinie vorfahrn und NOCHMAL halten

  3. joa, einfach merken ;)

  4. bitte

Antitroll1234 18.11.2013, 07:35

man muss einfach anhalten = alle räder müssen einmall völlig still stehen

Das Fahrzeug muss stillstehen, die Räder bei einer Vollbremsung bekommt man auch alle zum stehen (bei Fahrzeugen ohne ABS), obwohl sich das Fahrzeug noch bewegt ;-)

1
  1. stimmt nicht ganz, 2. stimmt nicht, 3. könnte stimmen, 4. stimmt
rango9 17.11.2013, 23:09
  1. stimmt nicht ganz

warum nicht?

0

Was möchtest Du wissen?