Betriebswirt FH und VWA - Unterschiede?

1 Antwort

Das sind zwei verschiedene Sachen. An der FH erwirbst du einen staatlich anerkannten Bachelor, der dich für einen Beruf qualifiziert und mit dem du einen Master anstreben kannst. Der VWA richtet sich an Personen, die schon beruflich in der Betriebswirtschaft tätig sind. VWA ist also eine berufliche Weiterbildung, die einem Bachelor nicht gleichgestellt ist. Theoretisch hast du die Möglichkeit einen MAster anzuschließen, wenn die betreffende Weiterbildungsinstitution eine Kooperation mit einer Hochschule eingegangen ist. Dazu müsstest du dich aber an die jeweiligen Akademien wenden.

Da der VWA ein bestimmtes Fachwissen voraussetzt, gehe ich davon aus, dass für Unbedarfte ein Bachelorstudium einfacher zu bewältigen ist.

Wechsel Uni -> FH?!? ( ISM ; Munich Business School ; FH München)

Liebe User,
ich bitte um euren Rat . Ich habe es auch schon auf einer anderen Homepage gepostet, aber leider antwortet keiner. Darum muss ich euch jetzt nerven....

Ich studiere derzeit Wirtschaftswissenschaften an einer Uni (nicht LMU ) und habe gerade das 2. Semester begonnen. In den letzten Wochen und nach einem absolvierten Praktikum ist mir klar geworden, dass ich zurück nach München möchte und lieber in kleineren Gruppen und praxisnäher unterrichtet werden möchte, weshalb mir der Gedanke kam an eine FH nach München zu wechseln.

Auf meiner Suche bin ich auf die ISM - International School of Management in München und den Bachelor-Studiengang "Finance", die Munich Business School (Finanzmanagement) und die FH München (BWL) gestoßen.
Kann mir jemand etwas zu den drei genannten FHs sagen und mir weiter helfen? Was bieten die zwei privaten FHs mehr als die staatliche??

Meinen Master würde ich jedenfalls gerne an einer Universität machen (evtl im Ausland). Ist dies mit einem Bachelor (FH) überhaupt möglich, geschweige denn realistisch an einer Uni für einen Masterstudiengang genommen zu werden? Gibt es bei der Zulassung zum Master Unterschiede zwischen Uni-Bachelor und FH-Bachelor??

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Maschinenbau Studium. FH oder Uni

Hallo ich mache momentan meine Fachoberschule Maschinenbau und wollte danach studieren. Bin momentan noch im ersten Jahr. Danach weiß aber nicht ob ich lieber auf eine FH oder Uni gehen sollte. Es heißt ja Uni wäre mehr theroetik und forschung, FH mehr praktischer. Was heißt das genau? Wo sind die Unterschiede beim Ablauf des Studiums? Beim Bachelor und Master. Wie ist das Umfeld an einer Uni und einer FH. Wie sieht es danach aus? Wo habe ich bessere Berufschancen und mit was? Was arbeitet ein FHler eher als einer von der Uni. Als MB Ingenieur muss man sich ja eigentlich immer weiter bilden. Ist dafür eine Uni vielleicht besser. Ich wollte vielleicht noch in Hessen bleiben. Als Uni wäre ja die TU Darmstadt mein Favourit. Nach einer FH habe ich mich noch nicht intensiv umgeschaut.

...zur Frage

Französisch : Keine Ahnung wieso, aber ich hasse diese Sprache?

Man sagt ja, dass französisch die schönste Sprache der Welt sei, nicht, wenn man sie noch erlernt. Es ist ultra schwer finde ich und außerdem gibt es dort Grammatik Unterschiede, die die Sprache nur umso schwerer machen wie z.b, ob hinten ein e kommt oder nicht, ein s (oke das ist relativ einfach), aber bei mancher Fall nicht.

Deshalb mag ich diese Sprache auch nicht, ich finde sie einfach nur langweilig und doof.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Niveau-Unterschiede zwischen Technikerschule und Maschinenbaustudium?

Von allen die eines der beiden oder am besten beides gemacht haben möchte ich gern wissen wie groß die Unterschiede vom Niveau des Stoffs an Technikerschule und FH sind. Klar ist ein Studium schwerer aber ist es so extrem schwieriger als der Techniker?

...zur Frage

Sind die Betriebswirt Abschlüsse VWA, IHK oder HWK schlechter angesehen als die Bachelor oder Master Abschlüsse auf der Uni?

Viele machen diese Abschlüsse ja nebenberuflich und haben Berufserfahrung.

...zur Frage

Studium Meeresbiologie Chemie?

Hallo, Folgendes: Ich liebe das Fach Biologie und möchte gerne später was in diesem Bereich machen. Physik hab ich in der 10. abgelegt war aber ganz gut und Mathe geht auch in Ordnung. Einzig Chemie macht mir etwas Sorgen, ich bin jetzt nicht richtig schlecht darin aber auch nicht wirklich gut. Es ist nicht so das es mich nicht interessiert aber ich hab nicht immer die besten Noten :D

Folgende Fragen: Ist Meeresbiologie nur ein Master Studiengang und kann ich den mit egal welchem Bachelor (Bio halt) machen?

Wie schwer sind die einzelnen Fächer insbesondere Chemie?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?