Betriebswirt - Abi?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit einem Schuljahr nach der Ausbildung könnte man das Fachabitur erreichen.

Mit Ausbildung, Betriebwirt u. evtl. Berufserfahrung könnte man sich ebenfalls Fachhochschulreife zuerkennen lassen. Wie da die Konstellation ist, weiß ich nicht genau, ob es an Berufsjahren hängt oder an den Noten?

Was soll das Studium sein bzw. warum Abi?

Denn Betriebswirt und dann noch BWL hat viele Überschneidungen und man könnte sich den Betriebswirt sparen und man mach gleich das Fachabitur oder das Vollabitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach erst den Kaufmann und erkenne dann die Chancen für die Zukunft .  In der begleitenden Berufsschule lernt ihr ausreichend Betriebswirtschaft . Mit Zielstrebigkeit und gutem background verdienst dann gutes Geld in gehobenen Positionen .

Ob nach  Abendschule und Studium in 8 Jahren eine Firma den Theoretiker braucht ist dagegen fraglich .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?