Betriebssystem wechseln, Vista Win7

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Installation von Windows musst du "Upgrade" auswählen anstatt "benutzterdefiniert" Beim Upgrade werden alle persönlichen Daten behalten und nur das alte OS wird gelöscht... Empfehlenswert ist das nicht, denn es bleibt auch viel Müll zurück das ggf. dein System verlangsamt.... PS: Wenn du Office schon gekauft hast dann kannst du es nochmal auf dem gleichen PC installieren nachdem du deine HDD Formatiert hast ... Der Key ist immernoch gültig für dich...

Also Du kannst von Vista auf Win7 ohne Neuinstallationen updaten. Allerdings nur von 32 Bit Version zu 32 Bit Version oder von Vista 64 Bit zu Win7 64 Bit.

Simon34 05.03.2014, 17:32

Hm klingt gut. Wie mache ich das am besten und was würde ich das kosten?

0
MisterX85 05.03.2014, 17:49
@Simon34

Als erstes schaust Du nach welche Version von Vista (32 oder 64 Bit installiert) ist. Dann kaufst Du dir die entsprechende Version von Win7. Kalkulier mal etwa 30 bis 40 Euro ein . Ich hab noch vergessen zu erwähnen das es auch die selbe Variante sein muss. D .h wenn Du Vista Home Premium hast brauchst Du Win7 Home Premium usw.

siehe: http://www.youtube.com/watch?v=Y3U89FCLhG8

0

naja du solltest alle programme neu installieren.

Aber die meisten Programme haben eine Seriennummer, die du beim Kauf erhalten hast. Diese kannst du dann bei einer neuinstallation wieder eingeben.

PS: das microsoft office hat andere Seriennummern wie das windows-Betriebssystem.

Simon34 05.03.2014, 17:33

Stimmt, aber ob ich die noch finde...

0

Was möchtest Du wissen?