Betriebssystem umziehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

auch ich empfehle dir, zuerst Windows auf der HDD fertig zu installieren. 

Nach der Installation kannst du dann auf die SSD klonen. Bei einigen SSDs ist ein entsprechendes Programm dabei. Erstelle dir vor dem Klonen aber unbedingt einen Installationsdateinträger. Damit kannst du, falls nach dem Klonen deine SSD nicht bootet, das Installations- und Rettungssystem von Windows starten und eine sogenannte Computerreparatur durchführen. Windows durchsucht dann dein System nach bootfähigen Partitionen und versucht, die Parameter selbstständig anzupassen. Dabei sollte die alte HDD nicht angeschlossen sein (sonst wird die ebenfalls im Bootloader verewigt). Wenn's richtig läuft, kannst du die HDD als zweite Festplatte wieder einbauen. 

Anschließend führe eine Backup deiner Installation auf einem externen Datenträger aus. Das kannst du verwenden, um dein System notfalls wieder in die Gänge zu bekommen. Auch der Installationsdatenträger kann dir im Störfall eine große Hilfe sein.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst eine Festplatte klonen, indem du beide anschließt ( USB geht auch ;) ) und schließlich ein beliebiges Programm benutzt womit man eine Festplatte 1:1 ( wichtig 1:1 mit Bootsektoren etc ) klonen kann.

Für SSDs, genauso wie HDDs, gibt es USB Adapter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht das nicht im Nachhinein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?