Betriebssystem in Virtualbox installieren

...komplette Frage anzeigen "Starting VM" - (Computer, PC, Software)

3 Antworten

Was hast du denn für ein System? Du musst bedenken dass dein PC auch entsprechend potent sein muss.

Win 7 Ultimate Version mit 64bit. Ich nehme mal stark an, dass das ausreichend genug sein sollte. :-o

0
@PrettyAna

Deine Windows-Version ist dabei total nebensächlich. Es geht um die Hardware welche in deinem PC steckt!

Kommt die Meldung bevor oder nachdem du ein Betriebssystem installiert hast?

0
@unLieb

Die Systemanforderungen der einzelnen Betriebssysteme, die mich interessieren, erfüllt mein PC auch, das sollte also eigentlich nicht das Problem sein.

Ich nehme mal an davor, denn bei mir kommt es erst gar nicht zu einer Installation. Ich habe die ISO des Betriebssystems eingebunden und es wurde keine Installation begonnen und wenn ich versuche, die VM zu starten, in der Hoffnung, dass dann die Installation erfolgt, kommt eben diese Meldung.

0
@PrettyAna

Herzchen, mit deinem PC simulierst du ja einen anderen PC. Heißt, wenn dein PC für die normale Installation ausreichen würde, kann es für die Simulation schon zu schwach sein.

Linux mag vielleicht nicht so Leistungshungrig sein, aber bei Windows 10 kannst du dann schon Probleme bekommen.

Darum ja die Frage nach deinem PC. Also 4 GB RAM sind da schon ein bisschen mickrig.

0
@unLieb

Dass ich mit Virtualbox einen (virtuellen) PC simuliere ist mir durchaus bewusst. Und ich habe 8GB RAM.

0
@PrettyAna

Ist deine VirtualBox Version aktuell? Hast du die VMs mal gelöscht und neue erstellt?

0
@unLieb

Ich habe die neueste Version von VirtualBox.

Die VMs habe ich schon mehrmals gelöscht und neue erstellt. Auch habe ich schon die VirtualBox-Version deinstalliert und neu installiert, jedoch hat dies auch nichts genutzt.

0
@PrettyAna

Im Netz findet man auch einen richtigen Lösungsansatz. Bei einigen funktionierte es wenn man VB einfach noch mal drüber installiert und die VM gestartet hat und einfach mal eine Zeit laufen ließ.

0
@unLieb

Ich hab das Problem jetzt gelöst bekommen. Danke für die viele Hilfe! :-)

1
@PrettyAna

Wäre interessant zu wissen wie du es gelöst hast. Falls andere auch mal dieses Problem haben. Oder ich bekomme es mal selber.

Aber trotzdem danke für den Stern! :)

0

Ich kann als alternative "VMware Player " empfehlen, hab dort selbst Windows 10, Linux & OSX laufen. Das ganze ist für private Zwecke kostenlos und selbst für unerfahrene Nutzer einfach zu verstehen.

Mit dem Problem in VirtualBox kann ich leider nicht helfen...

https://my.vmware.com/web/vmware/free#desktop_end_user_computing/vmware_player/6_0

Wenn ich keine Lösung für mein Problem finde, werde ich das wohl mal ausprobieren. Danke. :-)

0

Naja VMWare ist nicht ganz so "einfach" wie VirtualBox. Dazu ist es eben nur auf Englisch was für viele ein Problem darstellt.

1

Versuch mal eine fertig installierte VM. Die gibt es bei

http://virtualboxes.org/images/

Dann muss keine Installation durchgeführt werden. Es gibt dort viele verschiedene Betriebssysteme und Ubuntu ist auch dabei.

Also für Ubuntu ist das natürlich super, allerdings würde ich mir auch gerne mal die Technical Preview von Windows 10 anschauen und dazu gibt es ja noch keine fertig installierte VM auf der Seite, daher wäre es schon ganz hilfreich, wenn ich eine Lösung für das Problem des nicht erfolgreichen Startens finden würde, aber trotzdem danke! :-)

1
@PrettyAna

Es kann sein, dass Windows 10 noch nicht vollständig unterstützt wird.

Dort gibt es Hinweise dazu:

http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/c0ae68a6-54c2-4dc0-ab59-d780613361ec/installation-of-windows-10-in-oracle-vm-virtualbox?forum=WinPreview2014Setup

... I tried to install Win10 to VB and it was successfull on second time. But there is no chance installing Virtualbox Guest Additions to Win10, it says, its not compatible with that system. Moved to VmWare, seems everything works perfectly. Wednesday, October 01, 2014 10:27 PM ...

0

Was möchtest Du wissen?