Betriebsratswahl - Anwesenheit am Wahltag

6 Antworten

Ich würde niemand er Leitungsfunktion hat, dabei anwesend sein lassen. Das verschreckt die Kollegen. Sicher denken viele, dass es ihnen Minuspunkte bringt. Wenn der Betriebsrat dann später eine Mitarbeiterversammlung einberuft, können auch zuerst ohne Vorgesetzte die Probleme besprochen werden. Nach dem "offiziellen Teil" sind dann auch wieder die Leitenden zugelassen.

achso.noch etwas.der wahlvorstand legt die regeln fest an diesem wahltag.wenn er beschließt das nur immer eine person im zimmer zur wahl darf, muss sich auch der chef daran halten.denn die anonymität sollte ja gewahrt bleiben.

Ich verstehe Deine Frage nicht ganz.

In welches Zimmer soll die GL und die leitenden Angestellten dürfen oder nicht fürfen? Was ist das für ein Treffen? Soll dort die "richtige" Betriebsratswahl stattfinden? Habt Ihr schon einen Termin für die Wahl eines Wahlvorstands und wählt Ihr im vereinfachten Wahlverfahren für Kleinbetriebe dann eine Woche später den BR?

Hat von Euch jemand eine Wahlvorstandsschulung gemacht oder habt Ihr wenigstens Hilfe von der Gewerkschaft? Ich vermute mal (sorry, wenn ich mich täusche), Deine Kollegen und Du habt nicht wirklich Ahnung von der Materie.

Was möchtest Du wissen?