Betriebsratsunterlagen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Unterlagen, egal ob Sitzungsprotokolle, Anwesenheitslisten, Ausschussunterlagen u.v.m. sind im Betriebsratsbüro aufzubewahren, so dass jedes BRM jederzeit die Unterlagen einsehen kann.

Bist Du freigestellt? Wenn ja, kannst Du die Unterlagen bei Dir behalten, da Dein Arbeitsplatz im Betriebsratsbüro ist. Ansonsten haben Unterlagen des BR außerhalb des BR-Büros nichts verloren. Schon gar nicht am Arbeitsplatz eines BRM (auch des Vorsitzenden) wo evtl. auch andere AN Einsicht nehmen können.

Hast Du einen Arbeitsplatz wo niemand an die Unterlagen kommt, ist das auch nicht korrekt. Bei Abwesenheit z.B. Krankheit, Urlaub kann ja sonst niemand an die notwendigen Informationen und das muss nach § 34 BetrVG gewährleistet sein.

Bei uns hat jedes BRM einen Schlüssel zum BR-Büro und auch die Passwörter für Laptop und PC. Die würden sich bedanken, wenn sie jedesmal zu mir kommen müssten um etwas nachzulesen oder sich auf die Sitzungen vorzubereiten. Wo bleibt da die Geheimhaltungspflicht?

Was möchtest Du wissen?