Betriebsoptimum

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

K(x) = x³

Wenn das kein Tippfehler ist, brauchst Du Dich über seltsame Ergebnisse nicht zu wundern: Kosten, die mit der dritten Potenz der Stückzahl steigen, sind schon etwas ungewöhnlich.

Wenn Du zwischen zwei Zeilen zwei Leerzeilen machst, werden die auch als einzelne Absätze angezeigt, dann wird es etwas übersichtlicher.

Danke, und wie geht das beim Betriebsminimum, da bleibt beim Ableiten zur 2. Ableitung ja nur noch eine Zahl übrig....

Danke, und wie geht das beim Betriebsminimum, da bleibt beim Ableiten zur 2. Ableitung ja nur noch eine Zahl übrig....

Betriebsminimum: Minimum der variablen Durchnittskosten (K_v) /x

(K_v) /x = (x³ - 6x² + 15x) / x = x² - 6x + 15

((K_v) /x) ' = 2x - 6 = 0

=> x=3

Ist bei x=3 ein Minimum?

((K_v) /x) '' = 2 .......... das ist größer als Null (sogar unabhängig von x), also ein Minimum

:)

(K(x)/x) ' = 2x - 6 - 32x^-2 = 0

=> x=4 .................... richtig :)

ist x=4 ein Minimum?

(K(x)/x) '' = 2 + 64x^-3 ...... und das ist für x=4 größer Null, also ein Minimum

Was möchtest Du wissen?