Betriebskostennachzahlung Übernahme durch Arge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja, die kosten müssen übernommen werden. entscheident ist nicht der verbrauchszeitraum, sondern die fälligkeit der nachzahlung. ist die nachzahlung im leistungszeitraum fällig stellt sie einen bedarf nach §22 sgb2 dar.

Ja, die ARGE muß übernehmen, und zwar in voller Höhe. Voraussetzung dafür ist allerdings, daß - was extrem unwahrscheinlich ist - die Kosten der Unterkunft bei Deiner ARGE nicht pauschaliert wurden.

Nachlesen kann man das in § 22 Abs. 3 SGB II http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__22.html

KdU Übernahme als Pauschale? wie - wo

0
@VirtualSelf

Dort steht allerdings "....in welcher Höhe Aufwendungen für Unterkunft und Heizung in ihrem Gebiet angemessen sind".

Angemessen ist doch wohl nicht Pauschal?!

0
@helmutgerke

Du hast nur Absatz 1 gelesen. Du solltest Dich mal dem Inhalt von Absatz 2 widmen ;-)

0

Es gibt kein Hartz IV, sondern Arbeitslosengeld II.

Wenn du jetzt die Abrechnung bekommen hast und derzeit im Bezug von ALG II bist, übernimmt nicht die ARGE, sondern das Jobcenter die Nachzahlung aus deiner vorliegenden BK-Abrechnung.

übernimmt nicht die ARGE, sondern das Jobcenter

Jobcenter ist der neue Name für ARGE. Nur als Hinweis.

0
@anitari

So ist es,

denn aus Raider wurde Twix - sonst ändert sich nix

und aus ARGE wurde Jobcenter

0

Was möchtest Du wissen?