Betriebskostenabrechnung 2011 2 Ausfertigungen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hallo, nein der Vermieter muss genau erklären wie sich die Abrechnung zusammensetzt und warum die zweite plötzlich Höher ist. Solltest du damit nicht einverstanden sein, weil deiner Meinung nach etwas nicht stimmt, solltest du zum Mieterverein gehen, die kennen sich damit genau aus.

Wenn Du immer so wirre Berichte schreibst, darfst Du Dich nicht wundern, wenn sie keiner liest.

Versuche einen Satz mit aktuelle Daten brezüglich Abrechnung.

Felidae1967 24.10.2012, 11:39

Was war daran wirr? Hätte ich jetzt die ganze Abrechnung einstellen sollen zum besseren Verständnis? Sorry.

Geht mir doch nur darum, ob es rechtens ist, wenn mein Vermieter mir wohl eine korrigerte Abrechnung schickt ohne Hinweis, dass die vorherige fehlerhaft war. Finde ich jetzt nicht wirres dran.

0

das ist ein Formfehler, der nicht die Richtigkeit in Frage stellt. Du kannst nachfragen wieso eine neue Abrechnung kam, wenn du es selbst nicht durchblickst. Aber die Rechtmäßgkeit kannst du nicht in Frage stellen. Es ist ja noch 2012. Und ein Vermieter ist auch kein Roboter, der keine Fehler macht. In meinen Abrechnungen steht allerdings ein solcher Hinweis.

Jede Hausverwaltung erstellt diese unter Vorbehalt (genauso wie deine EstE beim Finanzamt, Vorauszahlung ALG II u.s.w.).

Dieses hat den Sinn, wenn Forderungen "Dritter" erst verzögert nachgereicht werden.

leg Widerspruch ein und lass dir erklären wieso deine 2.Bka. anders ausfällt als die 1.

Was möchtest Du wissen?