Betriebskostenabrechnung - Kostenexplosion normal?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solch Steigerung muss der Vermieter erläutern und begründen, zumal er dem Wirtschaftlichkeitsgebot unterliegt. Außerem hast du das Recht auf Einsichtnahme in die Originalrechnungsbelege um zu prüfen, ob die Forderung, so wie in die Abrechnung eingestellt, überhaupt berechtigt ist. Verweigert der V. diese, ist für diese Position die Zahlung nicht fällig. D.h., du darfst diese Posten aus der Nachforderung herausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?