Betriebskosten Nachzahlung welcher Jobcenter zahlt?

6 Antworten

Die Nachzahlung muss das alte Jobcenter tragen, selbst wenn euch die Abrechnung erst nach dem Umzug zugegangen wäre, denn das neue Jobcenter würde nur eine Nachzahlung für die neue Wohnung tragen.

Sollte es da Probleme geben, fristgerecht schriftlichen Widerspruch einlegen und sollte dieser nicht zufriedenstellend ausfallen, Klage beim zuständigen Sozialgericht einleiten.

Nebenkostennachforderungen müssen vom Jobcenter nur für die aktuell bewohnte Wohnung übernommen werden. Nicht für eine Wohnung, die nicht mehr bewohnt wird.

http://www.datentransfer24.de/Arbeitslosengeld14.html

Ihr werdet Euch ans alte JC wenden müssen.

... bei uns wäre das ehem. zuständig. Frage einfach Deinen SB, vielleicht schickt er ja den Umschlag für Dich dorthin.

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Zahlt Jobcenter meine Nachzahlung?

Hallo, habe heute eine Abbrechnung von meiner Hausverwaltung bekommen wo 125 Euro für Betriebskosten und 101 Euro für Warmwasser fällig sind. Habe eine festgesetzte Miete vom Jobcenter i.h von 373 also das MAximum. Meine Miete beträgt eigentlich etwas mehr aber die zahl ich aus eigener Tasche. Frage ist übernimmt das Jobcenter (Berlin) diese fälligen Kosten?Danke...

...zur Frage

Muss Jobcenter NK Abrechnung begleichen füe die Zeit als ich dort wohnhaft war?

Hallo! Ich habe meine HK+BK Abrechnung vom 01.01.-31.10.2012 bekommen uns soll 200 Euro nachzahlen. Die Abrechnungen kamen immer erst 9 Monate später, darf ja aber auch. Nun meine Frage: Ich bin zum 01.11.2012 ausgezogen und habe ab da kein Hartz 4 mehr erhalten. Die Abrechnung datiert vom 09.09.2013 ich habe sie dem Jobcenter zugeschickt da ich in dem Zeitraum dort noch gewohnt habe und Geld vom Jobcenter bezogen habe. Das Jobcenter muss doch für diesen Zeitraum die Nachzahlung tragen, oder? Hätte ich ein Guthaben hätten sie mir das auch abgenommen. Nun schreibt das Jobcenter, die NK Nachzahlung kann nicht übernommen werden da sie vom 09.09.2013 datiert ist. Was soll das denn??? Wie gesagt, alle Abrechnungen dürfen bis zu einem Jahr später kommen.

...zur Frage

Übernimmt Grundsicherung Nachzahlung aus Betriebskosten / Umlagen?

Ich erhalte aufstockend zur Rente Grundsichrung. Habe dieses Jahr aus der Betriebskostenabrechnung einer Nachzahlung in Höhe von 183,88.Euro. Übernimmt dieses die Grundsicherung. ( Heiz/Ww kosten , nachzahlung.)

...zur Frage

Bafög Nachzahlung bei Harz 4?

Hallo ich wohne in einer eigenen Wohnung, welche vom Jobcenter bezahlt wird. Ich bekomme harz 4 aber mache mein Fach-abi und bin deshalb Bafög berechtigt. Habe den Antrag vor 3 Monaten gestellt und das wäre ne dicke Nachzahlung. Ich bin wenn ich Bafög bekomme immer noch Harz 4 Empfänger, da ich weiterhin für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stehe. Kriege ich die Nachzahlung oder das Amt?

...zur Frage

Halbwaisenrente Nachzahlung ALGII?

Ich habe eine Frage zu meinem Anspruch auf eine Nachzahlung der Halbwaisenrente. Ich schildere euch nun meinen Fall.

Ich habe ab dem 01.04.17 von ALGII gelebt. Ab dem 01.09.2017 bin ich einer schulischen Ausbildung nachgegangen, welche mit sich bringt, dass mein Anspruch auf Halbwaisenrente wieder da war. Nebenbei habe ich auch Bafög beantragt, welches ich nun seit dem 01 01.18 beziehe. Das bedeutet, dass ich seit diesem Tag kein ALGII mehr beziehe. Die Halbwaisenrente habe ich nun beantragt, erfolgreich. Heute kam der Brief in dem Stand, dass die Fortlaufende Zahlung ab dem 01.02.18 beginnt und eine Nachzahlung von ca. 825€ ansteht. Diese wird allerdings noch einbehalten, da erst der Anspruch dritter geklärt werden muss. Das ist in meinem Fall eben das Jobcenter. Meine Frage ist nun: Werde ich von der Nachzahlung überhaupt etwas sehen oder wird der komplette Betrag an das Jobcenter gezahlt? Habe ich ab dem 01.01.18 einen Anspruch auf einen Teil der Nachzahlung, da ich da ja schon Bafög bezogen habe?

Ich danke im Voraus für jede Antwort!

...zur Frage

Zahlt das Amt bei Aufstockung unsere Heizkosten?

Wir, 5 Personen, beziehen Hartz4. Nun habe ich einen Teilzeit-Job in Aussicht. Aufstockung wäre möglich. Frage: zahlt das Amt weiterhin die Heizkosten? Bleiben Bildung-und Teilnahme-Ansprüche bestehen? Wir haben ein eigenes Haus, zahlen dafür nur wenig Darlehen, da schon viel VOR Hartz4 abbezahlt war. Wir kriegen also nur die Hauslasten (Zinsen) bezahlt + die Heizkosten. Bleibt das so bei Aufstockung? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?