Betriebskosten Abrechnung überprüfen lassen, Wo?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei uns war auch niemand in der Wohnung zum ablesen .. geht das dann überhaupt ?

Viele Heizkostenverteiler und Wasserzähler lesen die Daten per Funk aus. Hier muss niemand in die Wohnung.

mir liegt eine Betriebskostenabrechnung von dem Einzugsdatum sept.2013 - dez.2013 vor.

Grundsätzlich ist bei Einzügen zum Jahresende generell mit Nachzahlungen zu rechnen. Ihr zahlt auch im Frühling/Sommer Vorauszahlungen für Heizungen, auch wenn Ihr in diesen Zeiträumen keine Heizung nutzt. Diese Vorauszahlungen, die ihr außerhalb der Heizperiode "anspart", verbraucht Ihr dann im Winter. Diese Ansparung fehlt Euch aufgrund des Einzuges während der Heizperiode, weshalb Ihr natürlich nachzahlt.

Was habt Ihr an Vorauszahlungen geleistet?

Ansonsten: Wann wurde Euch die Abrechnung zugestellt? Ist das nicht bis zum 31.12.14 erfolgt, kann der Vermieter die Nachforderung sowieso nicht mehr geltend machen.

Wo kann man das überprüfen lassen ob diese Rechnung richtig ist ?

Fachanwalt für Mietrecht oder - wenn es nicht anders geht - der Mieterschutzbund.

Mieterbund oder Fachanwalt für Mietrecht.

Vorher aber erst mal Belegeinsicht beim Vermieter fordern.

Bei uns war auch niemand in der Wohnung zum ablesen .. geht das dann überhaupt ?

Ja, per Funk.

Na ja, das erste Halbjahr 2013 war in machen Regionen sehr Kalt. Die Heizperiode ging bis in den Mai hinein. Die dadurch hohen Gesamtheizkosten des Hauses wirken sich auch auf Mieter aus die im 2. Halbjahr erst eingezogen sind.

Wobei Einzug/Mietbeginn zu Beginn der Heizperiode fast immer eine Nachzahlung bedeutet, das kein "angespartes" Guthaben aus den heizfreien Monaten vorhanden ist.

Wann ist Dir denn die Abrechnung zugegangen?

Was noch von Bedeutung ist, größe der Wohnung und Höhe der Vorauszahlungen.

Sowas kann der Mieterschutzbund oder ein Fachanwalt für Mietrecht!

Deine Angaben sind so dürftig, dass man leider nur den Hinweis auf qualifizierte Personenkreise geben kann :-(

Wir haben Heizungen und die laufen wohl über Gas.

Mach Dich doch bitte auch erst mal schlau, womit Deine Wohnung überhaupt beheizt wird......

Vergleich den bei der Übergabe aufgeschriebenen Zählerstand mit dem heutigen Zählerstand und kontrolliere, ob das mit den Angaben hinkommt auf Deiner Rechnung

Macht einen Termin beim verbraucherschutzbund, die helfen.

Aber nicht bei mietrechtlichen Angelegenheiten

0

Was möchtest Du wissen?