Betriebskosten Abrechnung jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nicht mehr im Leistungsbezug bist musst du diese Nachforderung selber zahlen,im Gegenzug würde dir dann aber auch ein Guthaben zustehen welches aus einer Zeit im Leistungsbezug stammen würde !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
svwalwin2014 05.10.2017, 21:14

Das heißt wenn ich in der Zeit eines Leistungs Bezugs ein Guthaben gehabt habe müsste ich es ausgezahlt bekommen

0
isomatte 06.10.2017, 07:01
@svwalwin2014

Wenn dir das Guthaben außerhalb des Leistungsbezuges zugehen würde,dann müsstest du dieses nicht ans Jobcenter zurück zahlen,auch wenn es aus einem Zeitraum des ALG - 2 Bezugs stammen würde !

Würde dir das Guthaben im Leistungsbezug zugehen,egal ob das Guthaben aus einer Zeit ohne oder mit Leistungsbezug stammen würde,dann ist dir dieses mindernd auf deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) anzurechnen.

0
svwalwin2014 05.10.2017, 21:29

Gibt es eine gesetzliche Grundlage dafür

0
isomatte 06.10.2017, 07:15
@svwalwin2014

Hier geht es nach dem so genannten Zuflussprinzip !

Das bedeutet,alles was dir im Leistungsbezug bzw.im Monat der ALG - 2 Antragstellung zufließt gilt in der Regel als Einkommen und wird dann mindernd auf den Bedarf angerechnet.

Alles was dir außerhalb des Leistungsbezugs zugeht ist irrelevant,darf also nicht mehr berücksichtigt werden,dazu gehört dann eben auch ein evtl.Guthaben,welches in einer Zeit im Leistungsbezug entstanden ist.

Deshalb wird dann auch eine evtl.Nachzahlung nicht vom Jobcenter übernommen,wenn die Forderung dir außerhalb des Leistungsbezugs zugehen würde.

Das Jobcenter wäre auch verpflichtet eine Nachzahlung der KDU - zu übernehmen,obwohl diese außerhalb des Leistungsbezugs entstanden ist.

Voraussetzung hierbei ist dann nur,dass dir die Forderung im Leistungsbezug bzw.im Monat der Antragstellung zugehen würde,weil der ALG - 2 Antrag auf den 1.des Antragsmonats zurück greift und das sich die Forderung auf die derzeit bewohnte Wohnung bezieht.

Wäre das letztere nicht der Fall,dann würde es auf formlosen Antrag max.ein zinsloses Darlehen vom Jobcenter geben.

0

Die musst Du selbst bezahlen, denn Du bist nicht mehr bedürftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein da du nicht mehr im bezug bist, zahlst du die nachzahlung allein an deinen vermieter. das jc hat damit nichts mehr zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Da die Zahlung anscheinend erst nach deinem Leistungsbezug fällig geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du selber bezahlen. Im umgekehrten Fall würde das Jobcenter aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
svwalwin2014 05.10.2017, 20:36

Umgekehrter Fall?

0

Was möchtest Du wissen?