Betriebshaftpflichtversicherung nötig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Gewährleistungsschäden würde dir eine Betriebshaftpflicht auch nicht helfem können. Du bräuchtest eine Firmen-Vertrags-Rechtsschutz. Diese wird aber nicht mehr angeboten. Beim VHV kannst du evtl eine Forderungsausfallversicherung abschließen. Diese ist aber recht teuer und dürfte sich kaum rentieren.

Ich würde dir grundsätzlich zu einer Haftpflichtversicherung raten, auch wenn ich nicht weiß, mit was du handelst. Es kann immer mal zu Problemen (Allergien, Unverträglichkeiten, technischen Fehlern o.ä.) kommen, für die man dir als Verkäufer eine gewisse Mitverantwortung auferlegen kann. Da kann so eine Versicherung existenzrettend sein.

Für Rechtstreitigkeiten brauchst du eine betriebliche Rechtsschutzversicherung. Die ist aber extrem teuer.

5

Es werden hauptsächlich Elektronikartikel sein. Bei den von dir angesprochenen Problemen sollte aber doch der Hersteller haften?!

0
46
@Areadentata

Für den Kunden stehen Hersteller und Händler in gesamtschuldnerischer Haftung, der Kunde kann sich im Zweifelsfall aussuchen, bei wem er seine Ansprüche geltend macht. Ist der Hersteller dann nicht mehr greifbar (z.B. w. Konkurs), stehst Du allein da...

0

Gibt es eine Versicherung die die Gewährleistungspflicht eines Händlers abdeckt?

Hallo, ich habe einen Online-Shop und handel mit gebrauchten Elektroartikeln. Als Händler bin ich ja verpflichtet eine Gewährleistung von 1 Jahr auf gebrauchte Artikel zu geben. Kann ich mich gegen "solche" Kundenrückläufer versichern?

PS: Ich kaufe die Artikel privat ein; habe also keinen Gewährleistungsanspruch gegen einen anderen Händler.

...zur Frage

Betriebshaftpflichtversicherung als Aushilfe / Servicekraft

Hallo liebe Community,

ich will bei als Servicekraft um Ausschank, Aufbau, etc. von Events mitarbeiten (z.B. Public Viewing). Da gibt es eine Agentur, wo man sich bewerben muss und viele Aushilfen einstellen.

Die wollen von mir einen Gewerbeschein (hab ich gemacht) und dass ich einen Vertrag als "Subunternehmer" unterschreibe. Darin sagen sie "Der Auftragnehmer (also ich) versichert, dass er eine Betriebshaftpflichtversicherung besitzt".

Sowas besitze ich nicht, nur eine private Haftpflicht ... brauch ich die überhaupt? Was würdet ihr mir empfehlen? Wenn ich eine abschließe, dann lohnt sich die ganze Geschichte denk ich nicht für mich ....

Danke und liebe Grüße Thommy

...zur Frage

Gebrachtes Handy - Versicherung abschließen

Hallo zusammen. Ich habe vor, mir ein Handy bei Clevertronic.de zu kaufen. Dort habe ich 24 Jahre Gewährleistung. Wenn mir das Handy aber aus der Hand fallen sollte, brauche ich ja eine Versicherung, welche mir das Handy repariert oder ersetzt. Kann ich so eine Versicherung bei Amazon abschließen, für ein Handy, welches ich auf Clevertronic.de gekauft habe? Oder geht das nicht, weil das Handy nicht bei Amazon gekauft wurde und den Status bei Clevertronic.de hat: neu, geöffnet.?

...zur Frage

Welche Daten braucht man bei einer Roller-Versicherung?

Ich möchte bevor ich mir einen Roller kaufe schon mal die Versicherung abschließen und ds Kennzeichen besorgen. Muss ich dafür den Händler nach bestimmten Daten des Rollers fragen, um die Versicherung vorher abzuschließen?

...zur Frage

Autokauf - gebraucht - Händler - Zulassung - was tun?

Hallo Community,

ich habe nie ein Auto besessen und ich stehe kurz davor ein gebrauchtes Auto beim Händler zu kaufen. Leider finde ich zu viele unverständliche Informationen im Internet was ich machen muss.

Ich kaufe das Auto in einer anderen Stadt als mein Wohnort. Aber ich muss mein Auto in meinem Wohnort zulassen. Das heißt ich muss das Auto nach dem Kauf in meinen Wohnort fahren und dort zulassen. Aber ohne Kennzeichen und Versicherung darf ich nicht fahren. Das heißt ich muss erst eine Versicherung abschließen bevor ich das Auto überhaupt habe und Kurzzeitkennzeichen besorgen. Aber bevor ich das Kurzzeitkennzeichen besorgen kann brauche ich wie gesagt eine Versicherun (eVb oder so).

  1. Wie kann ich eine Versicherung abschließen, wenn ich das Auto noch gar nicht besitze?
  2. Bekomme ich die eVB nur mit einem abgeschlossenen Versicherungsvertrag?
  3. Muss ich die Kurzzeitkennzeichen in meinem Wohnort kaufen?
  4. Muss ich eine KFZ Haftpflichtversicherung haben, damit ich Kurzzeitkennzeichen bekomme?
  5. Wie kann ich eine KFZ-Haftpflichtversicherung abschließen, wenn ich noch nicht weiß welches Auto es wird? Ich meine ich weiß schon das Modell, aber die Daten vom Auto die ich brauche bekomme ich doch erst beim Händler....
  6. Der Händler kann mir doch nicht die Daten die im Fahrzeugschein stehen nicht am Telefon nennen und ich melde dann eine Versicherung an. Weil wenn ich dann zum Händler fahre und das Auto schon verkauft ist, dann hab ich eine Versicherung aber kein Auto.

Wie muss mein Ablauf aussehen?

  1. Anhand meines Wunschautos Versicherung abschließen
  2. Kurzzeitkennzeichen bei der Zulassunsstelle meines Wohnortes anhand der Versicherung besorgen
  3. Zum Händler nach Hintertupflingen fahren
  4. Auto kaufen
  5. Kennzeichen ran
  6. wieder zur Zulassungsstelle meines Wohnortes fahren
  7. Auto zulassen
  8. fertig

Mir ist irgendwie nicht klar, warum ich doppelt für Kennzeichen bezahlen soll. Was genau muss ich in meiner Situation machen? Ist das die richtige Reihenfolge???

Danke im Voraus.

...zur Frage

Welche Versicherung für einen Pick-Up mit LKW Zulassung?

Hallo gute Antworter,

ich habe einen VW Pick-Up, der als LKW zugelassen ist.

Da ich ihn in Zukunft auch mal für den gewerblichen Transport von PKW (auf Trailer) (vielleicht 2 - 3 Mal im Monat) nutze, sagt mein Agent, dass ich eine Versicherung für den "gewerblichen Güterverkehr" benötige - diese kostet aber das Dreifache der normalen Versicherung.

Ist das wirklich nötig? Überwiegend wird das Fahrzeug zum normalen Fahren von und zu Kunden (leer) benötigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?