Betriebsführerschein in privaten betrieben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

auf abgesperrtem Betriebsgelände brauchst keinen FS um ein Fahrzeug zu bewegen. Das kann aber grosse Versicherungsprobleme geben; durch die BG und Zivilrechtlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im öffentlichen strassenraum...

Nein. Wenn Du im öffentlichen Straßenraum ein Fahrzeug führen willst benötigst Du auch den erforderlichen Führerschein, und zwar den echten, und keinen Betriebsinternen. Das gilt auch dann, wenn dieser öffentliche Straßenraum auf einem privaten Grundstück wie z.B. einem Firmengelände liegt. Nur mit einem PKW-Führerschein (B, B96 oder BE) ist also bei 3,5t zulässiger Gesamtmasse Schluss, mit dem »alten 3er-Führerschein« (heute C1E) bei 7,5t zulässiger Gesamtmasse. Für alles was schwerer ist brauchst Du auch den LKW-Schein (C, CE bzw. alt 2).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Betriebsführerschein interessiert kein Schwein .....

wer auf öffentlichen Straßen unterwegs ist, MUSS im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sein ....

und wenn nie ein Lkw-Führerschein erworben wurde, dürfte es schwierig sein, auf öffentlichen Straßenraum damit rumzugurken ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?