Betriebserlaubnis von Moped verloren. Was tun, um ein neues zu beantragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine neue BE  bekommst du vom Hersteller oder Importeur.

Derbi gehört zum Piaggio Konzern und Piaggio Deutschland nimmt keine Anträge direkt an. Die bestehen darauf, daß du den Antrag auf ne neue BE über einen ihrer Vertraghändler einrechst, damit der schon mal vorprüfen kann ob alles Vollständig ausgefüllt ist, Unbedenklichkeitsbescheinigung vorliegt usw. Sonst würde das bei denen zu viel Arbeit machen. 

Geh also zum nächstgelegenen Piaggiovertragshändler, laß dir den Vordruck geben, der erklärt dich auch was du beilegen mußt, und reicht das dann für dich bei Piaggio.de ein. 

Normalerweise bekommst du eine neue Betriebserlaubnis direkt vom Hersteller. Benötigt wird dazu lediglich eine Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Zulassungsstelle oder von der Polizei.

Wenn es den Hersteller nicht mehr gibt oder dieser keine Zweitschrift mehr ausstellen kann, musst du mit dem Fzg zum TÜV, dieser macht eine Vollabnahme und stellt dir ein Gutachten aus. Mit Gutachten und Unbedenklichkeitsbescheinigung zur Zulassungsstelle, abstempeln lassen, gilt dann ebenso als Betriebserlaubnis.


Kommentar von Effigies
09.12.2015, 19:27

Normalerweise bekommst du eine neue Betriebserlaubnis direkt vom Hersteller.

Nicht bei Piaggio. Die verweisen, um sich Arbeit zu sparen, an ihre Vertragshändler. Der hat nen Antrags-Vordruck , nimmt das alles entgegen und reicht es bei Piaggio Deutschland für den Kunden ein. 

0

Die Betriebserlaubnis kannst Du nur vom Hersteller bekommen. Wenn Du noch eine Kopie hast, gehst Du damit zum nächsten Vertragshändler und fragst nach der Ausstellung einer Ersatz-Betriebserlaubnis. Der Händler sagt Dir dann, was Du sonst noch vorlegen mußt. Viel Erfolg.

Mit der Kopie zum Straßenverkehrsamt und ne neue beantragen..

Kommentar von Ilios
09.12.2015, 16:44

Da habe ich angerufen....die haben gesagt, dass sie mit der Betriebserlaubnis nichts zu tun haben

0

Was möchtest Du wissen?