Betriebsärztliche Untersuchung Blutuntersuchung verweigern?

7 Antworten

die antwort von peterklaus ist sehr gut! natürlich kannst du dich weigern, aber wozu? sollte in der blutuntersuchung ein impfbedarf gefunden werden, würde die auffrischung des impfschutzes sicherheit für dich bedeuten. hier geht es um vorsorge für deine gesundheit, nicht kontrolle, wieviel du gestern getrunken oder gekifft hast.

es geht nicht nur um die eigene kontrolle - sonder auch um den schutz für andere - besonders im krankenhaus...

0

wenn du dich weigerst bekommst du die fristlose kündigung...ist eigentlich klar ---auch zum schutz für andere.....besonders im krankenhaus......direkt oder indirekt hast du immer mit patienten zu tun ...

es ist ja nicht das erste mal.. und es ist sehr wohl ein thema.. bei mir stochern sie immer wahllos in der gegend rum.. hab noch narben auf der hand von den versuchen mehrerer ärzte mir auf einem festival grundlos eine infusion zu verpassen (hatte eigentlich nur ne mandelentzündung).. da seh ich es nicht ein sowas über mich zu ergehen lassen, wenn ich nur papier berühre

J1 Untersuchung Blutabnahme?

Wie findet eine J1 Untersuchug in NRW statt? Wird mir da Blut abgenommen`? Ich muss morgns früh dahin gehen, und nüchtern kommen heißt das, dass die bei mir eine Ultraschall untersuchung machen bzw. mir Blut abnehmen? Ich habe nämlich mega Angst vor Spritzen! Kann ich die Blut abnahme verweigern?

...zur Frage

FSJ Gesundheitscheck - Drogentest?

Hey, ich beginne demnächst mein FSJ und habe gestern erfahren, dass ich eine betriebsärztliche Untersuchung brauche. Jetzt hab ich am Montag (15.8) ne Pipe mit Gras drin geraucht...davor hab ich am 26.7 einen Blunt geraucht und davor am 3. Juli Haschbrownies gegessen von denen ich allerdings nix gemerkt habe - davor locker 1 - 1 1/2 Jahre kein Cannabis konsumiert!! Ich muss die Untersuchung spätestens Ende nächster Woche machen... Wird da noch was nachweisbar sein? Ich konsumiere ja eigentlich nicht regelmäßig ... Weiß auch gar nicht, ob die nen Drogenscreening machen, aber ich mach mir grad schon ein bisschen Gedanken. Muss beim FSJ auch ab und zu Fahrdienste leisten, deswegen vermute ich, dass es n Drogenscreening auf Fahrtauglichkeit gibt. Aber wenn nur Abbauprodukte nachgewiesen werden - ist das dann ein Grund zu sagen ich wäre nicht fahrtüchtig? Schließlich fahre ich ja nicht unter Einfluss von THC? Hätte ich gewusst, dass ich ne Untersuchung brauche, hätte ich mit Sicherheit nicht gekifft...Im Vertrag vom Träger hieß es ab 18 braucht man keine Untersuchung - die Untersuchung jetzt ist von der Stelle, bei der ich dann beschäftigt bin.

Ich mache viel Sport - soll ich das beibehalten bis zur Untersuchung und am Tag vorher aufhören Sport zu machen und viel trinken? Habe gelesen das wirkt. N Drogentest zum Selbstscreening kaufen evtl.? Wie läuft das ab falls der Test positiv sein sollte? Hat der Arzt trotzdem Schweigepflicht? Also werden Gründe weitergeleitet oder bleiben die zwischen Betriebsarzt und mir?

...zur Frage

Blutabnahme bei Betriebsärztlicher Untersuchung verweigern?

Bei der Betriebsärztlichen Untersuchung werden Urin und Blut entnommen. Kann ich die Blutabnahme verweigern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?