Betriebsärztliche Untersuchung Blutuntersuchung verweigern?

7 Antworten

die antwort von peterklaus ist sehr gut! natürlich kannst du dich weigern, aber wozu? sollte in der blutuntersuchung ein impfbedarf gefunden werden, würde die auffrischung des impfschutzes sicherheit für dich bedeuten. hier geht es um vorsorge für deine gesundheit, nicht kontrolle, wieviel du gestern getrunken oder gekifft hast.

es geht nicht nur um die eigene kontrolle - sonder auch um den schutz für andere - besonders im krankenhaus...

0

wenn du dich weigerst bekommst du die fristlose kündigung...ist eigentlich klar ---auch zum schutz für andere.....besonders im krankenhaus......direkt oder indirekt hast du immer mit patienten zu tun ...

es ist ja nicht das erste mal.. und es ist sehr wohl ein thema.. bei mir stochern sie immer wahllos in der gegend rum.. hab noch narben auf der hand von den versuchen mehrerer ärzte mir auf einem festival grundlos eine infusion zu verpassen (hatte eigentlich nur ne mandelentzündung).. da seh ich es nicht ein sowas über mich zu ergehen lassen, wenn ich nur papier berühre

Schilddrüsenunterfunktion Untersuchung?

Hi Leutz .. Ich war am Dienstag bei einer Blutabnahme und habe gestern den Anruf gekriegt, das die Ergebnisse da sind und das ich an extremen Eisenmangel (3,0) und an einer Schilddrüsenunterfunktion leide .. Da ärgert man sich dann schon, das man sich die letzten 5 Jahre vor der Blutabnahme gedrückt hat .. :D Jetzt habe ich Dienstag einen Termin mit dem Arzt um Tabletten für den Eisenmangel zu kriegen und generell um die Ergebnisse zu besprechen . Ich konnte es aber nicht lassen und hab gestern gleich meinen Freund Google gefragt, was bei einer Schilddrüsenunterfunktion gemacht wird .. Ich habe oft gelesen, das eine weiter Untersuchung ansteht, einmal noch eine Blutuntersuchung um zu sehen, welche Hormone mir genau fehlen, eine Ultraschalluntersuchung und eine Untersuchung bei der mir etwas in die Vene gespritzt wird, damit sie meine Schilddrüse richtig untersuchen können .. ÄNGSTLICH wie ich bin, trau ich mich Dienstag gar nicht hin zum Arzt .. Hat jemand Erfahrung mit einer Schilddrüsenunterfunktion ? Ich hatte ja vor der blutabnahme schon panik, aber damit könnte ich noch leben aber ich hab arg Panik vor der untersuchung, das man mir was in die vene sprizt .. MUSS diese Untersuchung immer gemacht werden, oder wird sie nur bei bestimmen problemen gemacht ? und auch vorm Ultraschall hab ich jetzt schon panik, einfach weil ich da dann so hilflos bin .. vielleicht kann mir ja jemand seine erfahrung erzählen .. Danke ..

...zur Frage

MRT-Besuch: AU für den Arbeitgeber?

Moinsen,

ich habe bald einen MRT-Termin. Leider hatte ich nur die Möglichkeit um 13:30 Uhr einen Termin zu bekommen, ich müsste allerdings bis 17:00 Uhr arbeiten.

Nach Rücksprache mit der Personalabteilung wurde mir gesagt, dass der Chef das so geregelt hat, dass alle Mitarbeiter der Firma das Stundenkonto belastet wird, wenn ärztliche Besuche anstehen, die nicht dringend sind aufgrund akuter Schmerzen. Meint also bspw. Beinbruch auf während der Arbeitszeit.

Die Personalerin hat mir allerdings den Tipp gegeben, ich solle nach einer AU im Krankenhaus fragen, dann würde sie das durchbekommen.

Nun zu meinen beiden Fragen:

  1. Kann man für einen MRT-Termin eine AU bekommen (habe nach sportlicheren Aktivitäten sehr starke Schmerzen im Knie, Überweisungsschein vom Hausarzt)
  2. Geht das, dass der Chef sagt, das man das von den Stunden abgezogen bekommt? Ich mein, einen MRT-Termin zu bekommen dauert schon Monate und auf die Uhrzeit kann man da leider keine Rücksicht nehmen.

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Dienstuntauglichkeit?

Hi alle zusammen,

Ich war vor 2 Jahren schwer Krank und hab dies Psychisch nicht so gut weggesteckt, aus diesem Grund bin ich anschließend in eine Tagesklinik gegangen und nehme seit dem 2 verschiedene Andidepressiva.

Nun mein Problem: Ich arbeite im öffentlichen Dienst und brauche daher eine Betriebstauglichkeit, damals nach dem ich ins Unternehmen zurückgekehrt bin wurde ich für ein halbes Jahr Untauglich geschrieben, da der Psychologe erst sehen wollte ob ich mit den Medikamenten stabiel bleibe.

Nun bin ich aber erst 23 Jahre alt und habe keine Lust mein ganzes Leben Medikamente zu nehmen.

Wenn ich aber irgendetwas an meiner Medikation ändere oder ändern lasse währe ich sofort wieder ein halbes Jahr Untauglich und sollte ich es nicht schaffen ohne Medikamente und wieder auf Medikamente eingestellt werden müssen, wäre ich wohl noch länger Untauglich.

Meine Frage ist nun, wie lang kann man Untauglich sein, ohne Arbeitsrechtliche konsequenzen wie z.B. eine Kündigung befürchten zu müssen.

...zur Frage

J1 Untersuchung Blutabnahme?

Wie findet eine J1 Untersuchug in NRW statt? Wird mir da Blut abgenommen`? Ich muss morgns früh dahin gehen, und nüchtern kommen heißt das, dass die bei mir eine Ultraschall untersuchung machen bzw. mir Blut abnehmen? Ich habe nämlich mega Angst vor Spritzen! Kann ich die Blut abnahme verweigern?

...zur Frage

Blutabnahme bei Betriebsärztlicher Untersuchung verweigern?

Bei der Betriebsärztlichen Untersuchung werden Urin und Blut entnommen. Kann ich die Blutabnahme verweigern?

...zur Frage

Konsiliarbericht, panische Angst vor Blutabnahme?

Ich drücke mich seit einiger Zeit um den Konsiliarbericht. Ich hasse es zum Arzt zu gehen und versuche unnötige Untersuchungen zu vermeiden. Jetzt musste ich hin und habe einfach einen Arzt gewählt, habe keinen richtigen Hausarzt. Leider habe ich die Zeichen nicht erkannt (im Flur steht schon sowas wie "schnell schnell gibts nicht") und der Typ möchte alle Register ziehen. Also komplette Untersuchung, Blutabnehmen und so weiter. Die Untersuchung kann ich vllt. noch über mich ergehen lassen aber das mit dem Blut macht mir unglaublich Angst. Kann man das verweigern? Ich glaube der will den Bericht dann nicht unterschreiben, das hat er deutlich zum Ausdruck gebracht. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll. Ich will das nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?