Betriebliche Altersversicherung kündigen(3 Jahre eingezahlt)

3 Antworten

  • Handelt es sich um eine arbeitgeber- oder arbeitnehmer finanzierte Vorsorge, oder eventuell sogar eine Mischform?
  • Welcher Durchfürhungsweg wurde gewählt (Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse, Direktzusage)?
  • Generell ist eine bAV nicht vor Eintritt ins Rentenalter verfügbar.

Mehr Infos gibts, wenn ich mehr Infos von dir bekomme.

hallo,

die höhe des rückkaufswertes kannst du deinem versicherungsschein entnehmen. gute versicherer haben schon im ersten jahr rückkauswerte bis 80% mit entsprechenden Regelungen. genauso wird der grund der kündigung geprüft, da diese verträge dem betriebsrentengesetz unterliegen und somit ab einer gewissen kurzen zeit eine kündigung nicht möglich ist, höchstens eine beitragsfreistellung. zu prüfen wäre auch, ob dein arbeitgeber mit welcher klausel der verfallbarkeit, zuschüsse getätigt hat. aber warum willst du kündigen?

auch hierfür muss es einen sinn geben.

beste grüsse

dickie59

bei Kündigung gehst du leer aus - Beitragsfrei setzen kann da besser sein !!

Was möchtest Du wissen?