Betrieb wechseln möglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Einen rechtlichen Anspruch auf eine Verkürzung gibt es nicht. Es müssen alle beteiligten Parteien damit einverstanden sein.

Aber ein Wechsel des Ausbildungsbetriebes außerhalb der Probezeit ist auch nur mit wichtigen Grund möglich. Schau Dir da mal §22 des Berufsbildungsgesetzes an...

https://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__22.html

Das Dein Ausbildungsbetrieb eine Lehrzeitverkürzung abgelehnt hat, ist kein wichtiger Grund für einen Wechsel.

Und auch Deine anderen Argumente für einen Wechsel sind eher schwammig & dürften bei der zuständigen Kammer nicht als wichtiger Grund für einen Wechsel akzeptiert werden.

Daher dürfte es mit einem Wechsel des Ausbildungsbetriebes eher schwierig werden, selbst wenn Du einen passenden Betrieb finden würdest.

Und eines solltest Du auch bedenken: selbst wenn einem Wechsel zugestimmt wird, muss Dir ein neuer Betrieb auch keine Verkürzung anbieten. Und Du hast einen neuen Ausbildungsvertrag & damit nochmals eine neue Probezeit, in der Dich der neue Betrieb ohne Nennung von Gründen fristlos kündigen kann. (siehe Link oben...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dorado2
03.03.2017, 18:20

Du hast mich etwas missverstanden. Auszubildende bin ich bei einem kooperationsbetrieb. mein kooperationsbetrieb arbeitet mit meinem jetzigen Betrieb zusammen. ich denke schon, dass ich den Betrieb wechseln kann. natürlich müsste mich der Betrieb neu einarbeiten und alles aber das würde ich schaffen, da ich lernfähig bin. da meine Noten sehr gut sind spricht dieses auch dafür, dass ich die Ausbildung verkürzen kann.

0

Verstehe die Frage nicht so richtig.

Wenn der Chef meint das Dich die Verkürzung stressen könnte dann sehe ich das mehr unter dem Aspekt der Fürsorge. Er meint wohl das Du gesundheitlich Probleme bekommen könntest, was hat das jetzt mit Motivation zutun, er hat wohl eher Angst das Die was passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dorado2
03.03.2017, 17:36

Danke für deine Antwort! Seine Fürsorge verstehe ich sehr gut aber ich habe sehr gute Noten in der Berufsschule trotz Erkrankung und habe es soweit geschafft. ich hätte jetzt erwartet, dass er mich motiviert und sagt, dass ich die Chance nutzen soll und ich es schon so weit geschafft habe trotz Erkrankung.

0
Kommentar von Dorado2
03.03.2017, 18:14

hmm verstehe. aber bis jetzt habe ich es doch auch trotz meiner Erkrankung geschafft.

0

Was möchtest Du wissen?