Betreuungszeiten bei nachtschicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sorry, aber ich verstehe deine Frage nicht so ganz.

  1. Ist die Tagesmutter auch da, während ihr da seid? Oder nur während deine Frau arbeitet und du schläfst?

  2. Will sie dir vorschreiben, wann du aufstehen musst??? Oder wer?

  3. Wer sagt, dass eine Tagesmutter da sein muss???

Also, 1. Die Tagesmutter ist nur dann da wenn wir beide zur arbeit sind oder ich schlafe durch die nachtschicht. 2. Ja, genau.Die Tagesmutter meinte: wenn ich um 14:30 aufstehe, kann ich ja die kinder betreuen und sie muss nicht erscheinen.Aber ich würde gerne selbst entscheiden wann ich genug schlaf hatte. :( 3.Wenn beide Elternteile arbeiten, ist es wohl besser, wenn eine Tagesmutter im Haus ist.Denn die Großeltern sind dafür nicht zu gebrauchen,aus verschiedenen Gründen.

0
@Bulletproof1708

Okay, also ich würde die Frau mal fragen, was ihr eigtl einfällt.

Sie wird die Arbeit ja nicht umsonst machen, sondern entlohnt werden, also was will sie dann eigtl?

Könnt ihr euch nicht eine andere Tagesmutter suchen? Es sieht nicht gerade aus, als würde sie ihren Beruf gerne ausüben und gerade bei der Kinderbetreuung finde ich das extrem wichtig!

0
@smoradkh

Ja,das hab ich schon gemacht.Das dumme ist nur,Sie ist in unserer Gegend so ziemlich die einzige die nach hause kommt, denn es ist uns einfach nicht möglich die kinder hinzubringen.Ich kein auto und meine frau kein Führerschein.Dumme Situation. Sie wird sogar recht gut entlohnt.wenn es tage gibt wo man sie nicht braucht,dann darf sie sich die stunden trotzdem aufschreiben. Ich möchte halt nur wissen,ob ich sowas wie ruhezeiten habe,die mir zustehen und wenn ja,inwiefern das gesetzlich geregelt ist.denn ich will ihr langsam richtig beikommen.es gibt nochmehr dinge die vorgefallen sind und niemanden juckt das.selbst das JA äussert sich nicht direkt dazu -.-

0
@Bulletproof1708

Puuuhh nee, also Ruhezeiten außerhalb deiner Arbeitsstätte gibt es nicht, da bist du selbst dafür verantwortlich, dass du deinen Schlaf bekommst. Einen Anspruch darauf, soundsoviel Stunden zu schlafen und dabei die Kinder betreut zu bekommen gibt es nicht.

0
@smoradkh

Verdammt!!! Ich glaube ich häng die Alte nächste Woche einfach auf...<<<Spaß beiseite. Es nervt nur noch.Denn so wie es zur zeit aussieht,muss meine Frau ihre Arbeit aufgeben,nur weil es keine Betreuung gibt für die zeit. Da bleibt mir nur ein herzliches Danke an den Staat. Aber ich will mich nicht beklagen... Ich danke dir trotzdem :)

0
@Bulletproof1708

Immer wieder gern! :)

Es kann doch aber nicht sein, dass deine Frau ihre Arbeit aufgeben muss, gibt es in eurer ganzen Stadt keine anderen Babysitter??? Das kann ich mir kaum vorstellen. Wenn deine Kinder in den KiGa oder in die Schule gehen frag da doch nochmal nach ob die nicht jemanden empfehlen können!

0
@smoradkh

Stadt...mhm...looool ist nur ne kleine Gemeinde.Aber wir werden uns eh umsehen müssen und die idee mit dem KiGa und der Schule hatte ich auch schon. Umsehen,weil wir am 24.01 also gestern Die Kündigung der Tagesmutter erhalten haben! Datiert auf den 20.01.Ich werde ihr noch beikommen mit dem thema Kündigungsfristen,etc..^^

0
@smoradkh

Nein nur wenn das Geld durch die Eltern gezahlt wird werden die Tagespflegepersonen für IHRE Nächtliche Dienste auch entlohnt. An ansonsten besagt die Regel von 21-7 Uhr wird nicht gezahlt weil die Kinder ja schlafen. Und für schlafende Kinder hat man kein Geld verdient.

So ist es leider nicht wie Sie dachten. Muste mich jetzt extra anmelden nur um meine Meinung sagen zu können.

0

Als Eltern kannst du bestimmen wann die Kinder schlafen oder aufstehen müssen. Ist es bei dir zuhause. Woanders gilt evtl. ein anderer Tagesrythmus. Auf jeden Fall müssen die Kinder unter Aufsicht sein und dürfen in dem Alter keine einzige Stunde alleine sein!

Es geht nicht darum wie und wann die kinder schlafen.sondern darum wie ich schlafen kann/darf ,wenn ich nachtschicht habe.Es tut mir leid wenn ich mich undeutlich ausgedrückt habe!

0

Kosten für Tagesmütter - was kommt auf einen zu bei Vollzeit Betreuung?

Ich habe eine Frage, was kosten Tagesmütter in etwa und müssen die Kosten komplett selbst getragen werden, richtet es sich nach dem Einkommen? Land: NRW und Niedersachsen (Betreuung wäre in beiden Bundesländern möglich) Und können Tagesmutter auch für Kinder ab 3 Jahre genutzt werden? Sehen die Kosten da anders aus? Danke im Voraus!

...zur Frage

Tagesmütter noch gefragt?

Eine Freundin von mir möchte sich eventuell zur Tagesmutter ausbilden lassen. Allerdings hat sie Zweifel, ob Tagesmütter überhaupt noch nachgefragt werden, da man die Kinder ja immer früher vom Alter her in Horts oder Krippen geben kann. Liebe Tagesmütter, wie sieht denn da eure Erfahrung in den letzten Jahren aus?

...zur Frage

schichtdienst als krankenpflegerin?

leute ich beginne mit 16 meine ausbildung als krankenpflegerin und wollte euch fragen ob man auch mit 16 schichtdienst machen muss oder macht man es nicht weil man noch nich 18 ist🤔

...zur Frage

Tagesmutter - Einsatzgebiete außer Haus?

Werden ausgebildete Tagesmütter eigentlich auch irgendwo angestellt wenn sie nicht zu Hause auf fremde Kinder aufpassen möchten?

...zur Frage

Muss man als Tagesmutter seine eigene Wohnung zu Verfügung stellen?

Hey ich würde gerne Tagesmutter werden und habe mich schon bisschen schlau gemacht nur stand bei einer seite das man eine eigene wohnung haben muss aber ich kenne es so das Tagesmütter in der Wohnung sind wo die Kinder auch normalerweise sind in ihrer gewohnten Umgebung oder ? und wie viel Verdient man :)

...zur Frage

Kita vs. Großtagesmuttee?

Hallo,

ich stehe zur Zeit vor einem Thema, dass mir jedes mal Tränen in den Augen bringt. Mein Sohn wird in August 1 Jahr alt und kommt dann zur Betreuung da ich wieder arbeiten muss. Anfangs dachte ich "ja endlich mal wieder was anderes sehen" doch zur Zeit kann ich den Gedanken daran nicht ertragen ihn wegzugeben. Wir haben keine Oma und Opa die auf ihn aufpassen können und finanziell kann ich nicht länger zuhause bleiben. Ich will wie wahrscheinlich alle Eltern nur das Beste für ihr Kind aber ich weiß nicht wo er besser aufgehoben ist. Natürlich ist das Beste die Eltern bzw das zuhause aber das geht nicht. Jeder hat seine eigene Meinung, aber ich kann mich nicht entscheiden. Letztendlich kann ich mir auch aussuchen wie ich wieder arbeiten gehe, aber ich kann diese Entscheidung einfach nicht treffen. Was sind eure Meinungen? Die Kita hat 3 Erzieher und die Tagesmütter sind ebenfalls zu dritt, somit ist die Größe nicht entscheiden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?