Betreutes Wohnen mit Baby?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Betreutes Wohnen ist ein anderes Wort für Wohngruppe.

Und da wirst du sicher nicht mit einem Säugling unterkommen können.

Ein Mutter-Kind Heim ist die beste Lösung für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denisa11
07.08.2017, 11:27

Achso Okay, dann habe ich das falsch ausgedrückt. Ich bin aber trotzdem der Meinung, dass es sowas trotzdem gibt für jugendliche Mütter. Ich bin auch der Meinung, es wäre komisch wenn die unreifsten Mütter sowas bekommen und ich nicht. Es ist vielleicht dumm gewesen so jung Mutter zu werden, dennoch ist es eine Lebensaufgabe. Und in meiner Stadt und aus meinem Umfeld wollte ich jetzt nicht unbedingt weg. Meine Stadt ist klein und in dem Mutter Kind Heim was es hier gibt sind alle Plätze befüllt. 

0

Im betreuten Wohnen hast du keine eigenen 4 Wände, wo du deine "Ruhe" hast. Dort hast du ein Zimmer für dich, dazu zur Mitbenutzung die Gemeinschaftsräume wie Bad und Küche. Denn du wohnst da nicht alleine.

Ebenso sind dort Betreuer vor Ort, die schauen, dass alles läuft.

Mit Kind bist du definitiv besser in einem Mutter-Kind-Heim aufgehoben. Denn dort ist man auf Säuglinge und Kleinkinder eingestellt und kann dich entsprechend unterstützen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denisa11
07.08.2017, 11:29

Bitte meinen Kommentar auf die andere Antwort lesen. 

0

Was möchtest Du wissen?